Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Osteuropa setzt auf Onlinehandel

11.09.00 - (iBusiness) Der Umsatz im Bereich B2C-
E-Commerce wird in Polen, Russland und in der Tschechischen Republik im
Jahr 2005 sieben Milliarden Euro erreichen. Das entspricht einem Zehntel des
deutschen Umsatzes im gleichen Zeitraum. Dieses Gefälle wird durch die
bislang geringe Zahl der Internet-Nutzer und durch das durchschnittlich geringe
Einkommen in den osteuropäischen Ländern verursacht.

Zu diesem Ergebnis kommt FORIT Internet Business Research in seiner neuen
Studienreihe "Go East", die die Internet-Märkte in der Tschechischen Republik,
in Polen und in Russland untersucht. Im Rahmen der Studien analysierten die
Marktforscher die Attraktivität der einzelnen osteuropäischen Länder für
ausländische Investoren.

von Joachim Graf

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Tags: onlinehandel
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 11.09.00:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?