Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Studie: Cashburn-Rate in Europa nach wie vor gefährlich

04.10.00 - (iBusiness) Die deutschen Dotcoms haben in Europa noch die besten Überlebenschance. Am meisten gefährdet sind die Internet-Unternehmen in Großbritannien. Das ist ein Ergebnis einer Analyse von PricewaterhouseCoopers und Fletcher Advisory über europäische Internet-Firmen.

Die jetzt veröffentlichte Untersuchung zeigt zwar, dass die europäischen Dotcom ihre Cashburnrate optimiert haben - durch eine Kombination aus neuen Wagniskapitalrunden und Business-Restrukturierungsmaßnahmen. Doch manche Sektoren seien nach wie vor gefährdet.Die gemeinsame Untersuchung von PricewaterhouseCoopers und
Fletcher Advisory enthüllte, dass trotz dieser Verbesserungen den 20 am meisten gefährdeten europäischen Internet-Unternehmen das Geld bis Ende des Jahres nach wie vor ausgehen könnte. Dieses Risiko repräsentiere zehn Prozent des europäischen Marktes oder eine Gesamt-Marktkapitalisierung von 26 Milliarden Euro.

von Joachim Graf

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 04.10.00:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?