Nur ein Prozent der vorhandenen Daten werden von den Anwendungen eines Unternehmens genutzt. Das Webinar zeigt, wie Sie von diesen Data Insights für ihre Geschäftsprozesse profitieren.
Zum Programm des Webinars
Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern

Facebooks Geschenk an Marken: Pages Feed will schwierigen Spagat meistern

15.11.12 Das soziale Netzwerk Facebook macht Unternehmen ein Geschenk und baut einen separat aufrufbaren Stream für Fanseiten: Englische Nutzer kommen bereits in den Genuss des Page Feed. Dieser Filter reduziert die Pinnwand nur auf die Statusmeldungen gelike-ter Marken und Fanpages, berichtet Cnet zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

Hintergrund der Neuerung dürfte Facebooks Relevanz-Filter Edgerank sein: Der Algorithmus entfernt nach und nach alle Nachrichten aus dem Stream, die den Nutzer nicht interessieren und mit denen er folglich nicht interagiert. In der Folge wird ein Like für ein Unternehmen meist umso wertloser, je mehr Zeit verstreicht. Mit dem separat aufrufbaren Likefeed können Markenposts also wieder nach oben schwimmen. Somit ist der Pages Feed ein Spagat zwischen möglichst viel Sichtbarkeit für Marken (Werbe-Posts sind sichtbar) und gleichzeitiger Relevanzmaximierung für die Nutzer (nicht geklickte/kommentierte Werbeposts verschwinden aus Feed). Bleibt noch die Frage, wie Nutzer animiert werden können, die Rubrik Pages Feed zu klicken und ihre Freunde zumindest zeitweise aus dem sichtbaren Feed zu filtern.

(Autor: Sebastian Halm)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 15.11.12:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?