Nur ein Prozent der vorhandenen Daten werden von den Anwendungen eines Unternehmens genutzt. Das Webinar zeigt, wie Sie von diesen Data Insights für ihre Geschäftsprozesse profitieren.
Zum Programm des Webinars
Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern

Studie: Online-Marktplätze erfüllen noch nicht Unternehmererwartungen

15.11.00 - (iBusiness)
In rund drei Jahren werden industrielle Waren und Dienstleistungen im Wert von 1.000 Mrd. US-Dollar über das Internet umgesetzt, so eine jetzt veröffentlichte Studie der KPMG zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . Den Durchbruch, so die Unternehmensberatung, bringen hierbei neue Geschäftsformen, die die Vorteile des eCommerce in die Praxis umsetzen. Auf dem elektronischen Weltmarkt des industriellen Ein- und Verkaufs werden virtuelle Marktplätze die Organisation der Märkte übernehmen, so die Prognose.

Die Spielregeln des wirtschaftlichen Erfolgs für Marktplatzbetreiber und Marktplatzteilnehmer hat KPMG Consulting jetzt in einer Studie unter knapp 200 Unternehmen in Deutschland und den USA herausgefunden. Ergebnis: In Deutschland steckt das Geschäft über elektronische Marktplätze noch in den Kinderschuhen. Und: Die Hälfte der vorhandenen elektronischen Marktplätze ist nicht branchenspezifisch ausgerichtet.

von Joachim Graf

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 15.11.00:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?