Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Urteil: Keine Einstweilige Verfügung gegen schlechte Ebay-Beurteilungen

14.05.12 Die Abgabe unzuztreffender Käuferbewertungen kann für Onlinehändler zu einem großen Ärgernis werden. Doch nur in Ausnahmefällen sieht die Rechtsprechung vor, gegen solche Bewertungen auch im Wege eines vorläufigen gerichtlichen Titels der einstweiligen Verfügung vorzugehen.

Dies gilt insbesondere dann, wenn die Internethandelsplattform selbst die Möglichkeit zur Entfernung einer Bewertung vorhält. So das Oberlandesgericht Köln in einer aktuellen Entscheidung (Az.: 15 U 193/11).

Ein Onlinehändler war gegen die Bewertung eines Kunden auf Ebay zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser im Wege der einstweiligen Verfügung gegangen, da er den Inhalt der Bewertung für unzutreffend hielt. Im Vorfeld des Verfahrens hatte der Onlinehändler in der Nutzung des Bewertungsverfahrens die Möglichkeit genutzt, zu den vermeintlich unzutreffenden Bewertungen unmittelbar für jeden erkennbar Gegenkommentare abzugeben.

Das Oberlandesgericht sah im Berufungsverfahren den sogenannten Verfügungsgrund als nicht gegeben an: "Überdies gab es unwidersprochen fast 11.000 positive Bemerkungen, so dass nicht nachvollziehbar ist, wieso ausgerechnet den drei Negativbewertungen der Verfügungsbeklagten derart gravierendes Gewicht zukommen soll". Nach Ansicht der Richter ist dies bei dem Vorgehen gegen eine Bewertung auf einer Internethandelsplattform insbesondere dann der Fall, wenn keine unmittelbare Bedrohung der Existenz vorliegt.

(Autor: Joachim Graf)

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 14.05.12:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?