Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Internet-Industrie bläht europäisches Kreditvolumen auf

10.01.01 - (iBusiness) Der unstillbare Kreditbedarf des Internet- und
Telekommunikationssektors führte dazu, dass das Gesamtkreditvolumen
in Westeuropa im Jahr 2000 um 46 Prozent auf die Rekordsumme von 533,28
Milliarden Dollar stieg, so die Loan Pricing Corporation, ein globales, zu
Reuters gehörendes Spezialunternehmen für die Darlehensmärkte
insgesamt.

Die Internet- und Telekommunikationsunternehmen, die Fusionen und
Firmenübernahmen sowie die Kosten für die Lizenzen der neuen
Generation und ihren eigenen Unternehmensausbau zu finanzieren
hatten, nahmen 214,3 Milliarden Dollar auf - etwas weniger als die Hälfte
des Gesamtkreditvolumens. Neun der zehn grössten Darlehen im Jahre
2000, die insgesamt 165,69 Milliarden Dollar ausmachten, gingen zudem an
Kreditnehmer aus der Telekommunikationsbranche.

von Joachim Graf

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Tags: finanzen
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 10.01.01:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?