Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Studie: Mobile Payment überbewertet

10.07.14 Kein Tag vergeht ohne eine neue Mobile Payment-Verheißung. Doch tatsächlich steckt hinter dem Trend viel weniger, als der Presserummel vermuten lässt. Lediglich 15 Prozent der Konsumenten hat bereits einmal mobil gezahlt. Weitere 15 Prozent können sich das in Zukunft vorstellen.

Bislang wird Mobile Payment kaum genutzt (Bild: Mytaxi)
Bild: Mytaxi
Bislang wird Mobile Payment kaum genutzt
Auch wenn viel über Mobile Payment geredet wird, sieht die Realität ernüchternd aus: Gerade einmal 15 Prozent der Konsumenten haben schon einmal mobil bezahlt, hat die aktuelle Studie "Consumer Trends" des IFH Instituts für Handelsforschung zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser ermittelt.

Von der großen Mehrheit der Nicht-Nutzer geben nur 15 Prozent an, Mobile Payment in Zukunft probieren zu wollen, so Der Handel zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . Es gibt aber auch einen Lichtblick: Wer schon einmal per Handy gezahlt hat, ist dann offenbar vom Mehrwert überzeugt: Gut vier von zehn Mobile-Payment-Nutzern würden diese Bezahlfunktion in Zukunft gern öfter nutzen. Bei den 16- bis 29-Jährigen beträgt dieser Anteil sogar 63 Prozent.

(Autor: Dominik Grollmann)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 10.07.14:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?