Wie entwickelt man als Marketing-Entscheider In-Time und In-Budget Crossmedia, ohne die eigene IT-Abteilung zu überfordern?
Jetzt zum Webinar anmelden
Welche Mehrwerte Großhändler ihren Händlern online bieten müssen: Anti-Marktplatz-Strategien, Use-Cases, Projekt-Organisation.
Jetzt zum Webinar anmelden

LTE-Standard bereits in sieben Bundesländern verfügbar

03.04.12 Der Ausbau der mobilen Breitbandnetze geht zügig voran. Aktuell können in Deutschland bereits etwa 13 Millionen Haushalte den neuen Mobilfunkstandard LTE (Long Term Evolution) nutzen. So das Ergebnis eine Umfrage des Hightech-Verbands Bitkom zur Homepage dieses Unternehmnes Relation Browser bei den Netzbetreibern. Demnach haben die Anbieter bundesweit bislang rund 3.000 LTE-Basisstationen in Betrieb genommen. Mehr als 150.000 Kunden nutzen die neue Technologie bereits.

Bereits in vollem Gang ist der Ausbau in Düsseldorf, Köln, Frankfurt/Main, München und Berlin. Bis Ende dieses Jahres wird LTE in rund 300 Städten verfügbar sein und die bereits bestehende Breitband-Versorgung erheblich verbessern. Die Anbieter schätzen, bis dahin mehr als die Hälfte der Haushalte in Deutschland mit LTE versorgen zu können.

Um die Lizenzvorgaben der Bundesnetzagentur zu erfüllen, haben die Anbieter zunächst ländliche Gebiete ohne Breitbandanschluss mit LTE ausgerüstet. Die Versorgung auf dem Land ist in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, NRW, Rheinland-Pfalz, Saarland und Schleswig-Holstein abgeschlossen. Weitere Standorte sollen folgen, um die letzten "weißen Flecken" in der Breitbandversorgung zu schließen. Derzeit wird LTE bislang vor allem als Internetzugang von Privathaushalten und Geschäftskunden genutzt.

Der Ausbau mit mobilen Breitbandnetzen ist Deutschland schon jetzt sehr weit fortgeschritten: ca. 85 Prozent der deutschen Haushalte haben Zugang zu mobilem Internet per UMTS. Damit ist der UMTS-Ausbau 12 Jahre nach der größten Frequenzversteigerung der Geschichte weitgehend abgeschlossen. Im Jahr 2000 wurden von der Bundesnetzagentur UMTS-Frequenzen im Wert von 51 Milliarden Euro versteigert. Zum Vergleich: Bei der Versteigerung der LTE-Frequenzen im Mai 2010 wurden nur 4,4 Milliarden Euro erzielt.

Laut Branchenverband werden bis 2015 Investitionen zwischen acht und zehn Milliarden Euro in den LTE-Ausbau fließen. Der Umbau geht besonders schnell, weil die Netzbetreiber die vorhandene Infrastruktur relativ kostengünstig umrüsten können. Parallel dazu entwickeln die Hersteller die mobilen Endgeräte. Bereits verfügbar sind Modems und LTE-Sticks für PCs und Tablets. Nun folgen Handy-Hersteller wie Samsung zur Homepage dieses Unternehmnes Relation Browser und Nokia zur Homepage dieses Unternehmnes Relation Browser mit den ersten LTE-Smartphones.

(Autor: Markus Howest)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 03.04.12:
Premium-Inhalt Überlebenstraining Kreativ-Einkauf: Wie man die bösen Buben überlebt (03.04.12)
Premium-Inhalt Lost in Translation (03.04.12)
Premium-Inhalt Markt-Watch: Social-Media-Gegenrevolution (03.04.12)
12 Dinge, die Sie noch nicht über Mobile Commerce wussten (03.04.12)
Datenqualität gewinnt bei Big Data zunehmend an Bedeutung (03.04.12)
LTE-Standard bereits in sieben Bundesländern verfügbar (03.04.12)
Huffington Post: Blogger-Klage bleibt ohne Erfolg (03.04.12)
Google TV kommt im September nach Deutschland (03.04.12)
Venture Capital: Bayern Kapital beteiligt sich an Shobbits (03.04.12)
Patentkrieg: Microsoft zieht sich vom Schlachtfeld Deutschland zurück (03.04.12)
BVLO für LOEH: Lebensmittel-Online-Händler gründen eigenen Bundesverband (03.04.12)
E-Commerce in einzelnen Branchen schon bei 20 Prozent Marktanteil (03.04.12)
Eyetracking-Analyse: Wie die neue Facebook-Profilansicht wahrgenommen wird (03.04.12)
Google kauft sich Payment-Dienstleister-Know-How (03.04.12)
China stößt auf Widerstand bei der Zensur von Microblogging-Diensten (03.04.12)
Facebookchronik: Spotify zeigt 1000 Jahre Musikgeschichte (03.04.12)
Immer verbunden: 11 Prozent der Angestellten immer in Social Media unterwegs (03.04.12)
Urheberrecht: CCC antwortet auf offenen Brief der Tatort-Drehbuchautoren (03.04.12)
Arndt Groth wird neue CEO von Publigroupe (03.04.12)
Marketing-Geschäftsführerwechsel bei Interactivemedia CCSP (03.04.12)
Plan.Net Solutions stärkt Kreativ-Team (03.04.12)
Neues Geschäftsführer-Duo bei Crowdsourcing-Plattform Clickworker.com (03.04.12)
Affiliwelt.net meldet Insolvenz an (03.04.12)
Jung von Matt startet in China (03.04.12)
Fischerappelt, Advisors baut Senior-Beratungsteam aus (03.04.12)
ECC Handel beruft neuen ECommerce-Leiter (03.04.12)
Premium-Inhalt Ausschreibung: Internet-Auftritt, Onlinemarketing, Öffentlichkeitsarbeit (03.04.12)
Premium-Inhalt Ausschreibung: Web Application Services (03.04.12)
Premium-Inhalt Ausschreibung: IT-Unterstützung (03.04.12)
Premium-Inhalt Ausschreibung: Fachverfahren (03.04.12)
Premium-Inhalt Ausschreibung: Verwaltungssoftwarepaket (03.04.12)
Premium-Inhalt Ausschreibung: Publikationen (03.04.12)
Premium-Inhalt Ausschreibung: Druckdienste (03.04.12)