Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Nur ein Prozent der vorhandenen Daten werden von den Anwendungen eines Unternehmens genutzt. Das Webinar zeigt, wie Sie von diesen Data Insights für ihre Geschäftsprozesse profitieren.
Zum Programm des Webinars
Marktzahlen

In welchem Kanal B2B-Kunden nach persönlicher Beratung einkaufen

In welchem Kanal B2B-Kunden nach persönlicher Beratung einkaufen

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren

Beschreibung

Umsatzbezogene Wechselwirkungen: Käufe, die im persönlichen Gespräch vorbereitet, dann aber in einem anderen Kanal getätigt werden, machen den Großteil der Umsätze in den anderen Kanälen aus. Der intensive persönliche Austausch im B2B-Bereich nimmt also noch immer eine bedeutende Rolle ein. Insbesondere bei Bestellungen aus Print-Medien wird der Großteil des Umsatzes (92,5 Prozent) in einem persönlichen Gespräch vorbereitet . Etwa ein Viertel der Gespräche findet hierbei über Außendienstmitarbeiter statt. Ein weiteres Viertel der Gespräche werden in Ladengeschäften getätigt und etwa 30 Prozent telefonisch. Einen Grund für diese hohen Umsatzwerte vermuten Hybris und der ECC-Handel in der häufigen Mitgabe von Print-Materialien bei einem persönlichen Vertriebsgesprächen.

Quelle und Datum

17.04.12 – ECC-Handel, Hybris

Datei

Datei Speichern

Verknüpfte Artikel

Premium-Inhalt Crosschannel: Die drei Musketiere des B2B-Handels (17.04.12)

Verknüpfte Charts

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?