Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen
Marktzahlen

In-App-Ausgaben und durchschnittlicher Einkaufswert pro Nutzer im Regionenvergleich

In-App-Ausgaben und durchschnittlicher Einkaufswert pro Nutzer im Regionenvergleich

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren

Beschreibung

Der Boom um Pokémon Go verleitet schnell zu einer neuen Goldgräberstimmung im App-Markt: Mehr als 1,6 Millionen deutsche Pokémon-Go-Nutzer – immerhin 20 Prozent der Personen, die die App heruntergeladen haben – haben seit der Markteinführung Geld für In-App-Käufe ausgegeben, so das Ergebnis einer aktuellen YouGov-Umfrage. Doch die Realität sieht für alle anderen Apps anders aus: Üblicherweise tätigen gerade einmal 5 Prozent der User In-App-Käufe, weshalb eine gezielte Umwerbung der zahlungswilligen Nutzer die Erfolgsformel der App-Monetisierung bleibt. Wie viele Smartphone- und Tablet-Nutzer innerhalb von Apps kaufen und wie viel sie dabei ausgeben, beantwortet die bisher ausführlichste Studie zu In-App-Käufen, die AppsFlyer jetzt vorlegt.

Quelle und Datum

Quelle: https://www.appsflyer.com/resources/state-app-spending-global-benchmarks-data-study/
18.08.16 – AppsFlyer

Datei

Datei Speichern

Verknüpfte Artikel

Apps-Marketing: Nur 5 Prozent der Mobil-Nutzer tätigen In-App-Käufe (18.08.16)

Verknüpfte Charts

In-App-Ausgaben Europa 2016

Premium-Inhalt In-App-Ausgaben Europa 2016
( 18.08.16, Quelle: AppsFlyer )

In-App-Ausgaben von Nutzern von Utility-Apps

Premium-Inhalt In-App-Ausgaben von Nutzern von Utility-Apps
( 18.08.16, Quelle: AppsFlyer )

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?