Nur ein Prozent der vorhandenen Daten werden von den Anwendungen eines Unternehmens genutzt. Das Webinar zeigt, wie Sie von diesen Data Insights für ihre Geschäftsprozesse profitieren.
Zum Programm des Webinars
Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern
Marktzahlen

Entwicklung der Bargeldnutzung im europäischen Vergleich 2016

Entwicklung der Bargeldnutzung im europäischen Vergleich 2016

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren

Beschreibung

Lediglich 31 Prozent der hierzulande Befragten gaben an, dass ihre Bargeldnutzung in den vergangenen zwölf Monaten abgenommen hat. Einen niedrigeren Wert gab es mit 28 Prozent nur in Österreich. Zum Vergleich: Durchschnittlich 53 Prozent der europäischen Verbraucher nutzen weniger Bargeld als noch ein Jahr zuvor. Spitzenreiter sind hier Italien und die Türkei, wo rund zwei Drittel der Befragten angaben, ihre Bargeldnutzung während des vergangenen Jahres verringert zu haben.

Quelle und Datum

Quelle:  https://www.ing-diba.de/pdf/ueber-uns/presse/publikationen/ing-diba-economic-research-iis-mobile-banking-2016-260716.pdf
28.07.16 – ING International Survey

Datei

Datei Speichern

Verknüpfte Artikel

Premium-Inhalt Zukunftsstudie Payment 2041: So bezahlt Deutschland in 25 Jahren (08.08.16)

Mobile Payment: Zwei Drittel wollen es auch in Zukunft nicht nutzen (29.07.16)

Verknüpfte Charts

Disruptionsanalyse - M-Payment

Premium-Inhalt Disruptionsanalyse - M-Payment
( 21.11.14, Quelle: HighText Verlag )

Vorteile und Nachteile von Mobile Banking aus Nutzersicht

Premium-Inhalt Vorteile und Nachteile von Mobile Banking aus Nutzersicht
( 28.07.16, Quelle: ING International Survey )

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?