Wie SportScheck überraschende Usability-Hürden identifizierte und die richtigen Schlüsse für entscheidende Optimierungen zog.
Komplettes Programm der Virtuellen Konferenz
Wo deutsche Shopbetreiber 2018 investieren - und welcher Investitionsmix Erfolg verspricht - nur ein Vortrag der Virtuellen Konferenz "Software, Services und Tools für Onlineshops 2018".
Komplettes Programm der Virtuellen Konferenz
Marktzahlen

Arten von Triggern, die je nach Motivation und Fähigkeit ein positives Ergebnis erzielen.

Arten von Triggern, die je nach Motivation und Fähigkeit ein positives Ergebnis erzielen.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren

Beschreibung

Drei verschiedene Arten von Triggern, die je nach Motivation und Fähigkeit ein positives Ergebnis erzielen. 1. Faciliator: Hohe Motivation und niedrige Fähigkeiten. 2. Sparkling Trigger: Bei einer niedrigen Motivation und einer hohen Fähigkeit wird etwas benötigt um die die Kernmotivation des Users zu steigern bzw. stärker anzusprechen. 3. Signal: Bei einer hohen Motivation und eine hohe Fähigkeiten erzeugt ein einfaches Signal eine Handlung.

Quelle und Datum

19.06.17 – BJ Fogg

Datei

Datei Speichern

Verknüpfte Artikel

Premium-Inhalt Verkaufspsychologie: Wie Sie Ihre Kunden richtig triggern (04.10.17)

Premium-Inhalt Verkaufspsychologie: Wie sich Onlineshopper motivieren lassen (21.06.17)

Verknüpfte Charts

Fogg Behavior Model - Verkaufspsychologie

Premium-Inhalt Fogg Behavior Model - Verkaufspsychologie
( 19.06.17, Quelle: BJ Fogg )

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?