Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen
Marktzahlen

Umsätze von Amazon.com vom 1. Quartal 2009 bis zum 3. Quartal 2013 (in Mrd. US-Dollar)

Umsätze von Amazon.com vom 1. Quartal 2009 bis zum 3. Quartal 2013 (in Mrd. US-Dollar)

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren

Beschreibung

Die gestrige Bekanntgabe von Amazons jüngsten Quartalsergebnissen folgte einem bekannten Muster: Der Umsatz des weltgrößten Online-Händlers wuchs um 24 Prozent auf 17,1 Milliarden US-Dollar, unter dem Strich stand jedoch ein Verlust von 41 Millionen Dollar. Seit Jahren verfolgt Amazon unter der Führung von Jeff Bezos einen rigorosen Expansionskurs, bei dem langfristiges Wachstum als Unternehmensziel über allem steht. Der Konzern, der sich seinen Namen ursprünglich als Versandhandel für Bücher, Videos und CDs machte, hat seinen Einflussbereich in den vergangenen Jahren immer weiter ausgebaut und ist inzwischen Hardware-Hersteller, Cloud-Dienstleister und Online-Kaufhaus in einem. Bemerkenswerterweise scheinen Amazons Aktionäre Bezos' Kurs uneingeschränkt mitzutragen: die Aktie des Unternehmens kennt seit Jahren nur den Weg nach oben. Mit einem Börsenwert von mehr als 150 Milliarden Dollar gehört Amazon mittlerweile zu den wertvollsten Unternehmen der Welt, und das obwohl der Konzern in den vergangenen fünf Jahren weniger Gewinn gemacht hat, als die Konkurrenten Google und Apple alleine im jüngsten Quartal.

Quelle und Datum

Quelle: http://de.statista.com/themen/757/amazon/infografik/1568/amazons-quartalsergebnisse/
28.10.13 – Amazon/Statista

Datei

Datei Speichern

Verknüpfte Artikel

LINKE: Boykottaufruf gegen Amazon (10.02.14)

Amazon macht Verluste trotz glänzender Umsätze (25.10.13)

Verknüpfte Charts

Umsatzentwicklung der zehn größten internationalen Onlineshops 2008 bis 2012

Premium-Inhalt Umsatzentwicklung der zehn größten internationalen Onlineshops 2008 bis 2012
( 24.01.14, Quelle: Quelle: Amazon; Grafik: HighText Verlag )

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?