Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und verpassen Sie keine Zukunftsanalysen mehr:
Premium-Mitgliedschaft sichern
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Marktzahlen

Wie mobile Endgeräte das Einkaufsverhalten beeinflussen

Wie mobile Endgeräte das Einkaufsverhalten beeinflussen

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren

Beschreibung

Mobile meets Shopping! Das mobile Device ist ein beliebter Begleiter beim Einkaufen und spielt eine immer größere Rolle beim Shoppen. Dies zeigt unsere aktuelle Untersuchung zum Thema Mobile Shopping im Internet, deren Ergebnisse wir in einer Infografik zusammengestellt haben. Heute nutzen bereits 3/4 der befragten Konsumenten ihre mobilen Endgeräte für's Shopping. Dabei ist das Tablet das bevorzugte Gerät. Allerdings nutzen 2 von 3 Millennials (also Menschen die zwischen 1980 und 1999 geboren wurden) auch gerne ihr Smartphone zum Einkaufen. Es werden vor allem Kleidung (38%), Bücher (32%), Haushaltsartikel (31%) gekauft. Beim Lebensmittelkauf über mobile Endgeräte sind die Verbraucher allerdings (noch) zurückhaltend: nur 8% kaufen Lebensmittel mobile. Generell ist der Onlineeinkauf sehr beliebt: 3 von 4 aller Befragten würden lieber online einkaufen als im Geschäft. Noch ausgeprägter ist der Drang nach Einkaufen im Netz bei den Millenials: hier bevorzugen sogar 9 von 10 der Befragten den Einkauf online. Aber auch im Ladengeschäft erfreut sich das Smartphone großer Beliebtheit, sei es um QR-Codes zu scannen (33%), Rabatte zu erhalten (29%) oder nach Produktbewertungen zu schauen (17%). Überraschend dabei: nur 9% der Befragen nutzen ihr Smartphone zum Preisvergleich.

Quelle und Datum

20.10.16 – Opera Mediaworks

Datei

Datei Speichern

Verknüpfte Artikel

Infografik: Wie, was und warum die Deutschen mobil shoppen (21.10.16)

Verknüpfte Charts

Keine Treffer

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?