Die richtige Marketing-Strategie entscheidet bei Online-Shops über Umsätze und Existenz: die virtuelle Konferenz bietet den Teilnehmern klare Orientierung, aktuelle Tipps und bewährte Methodiken.
Komplettes Programm der Virtuellen Konferenz
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
iBusiness Commerce
Beträge 1 bis 10 von 5807
Beiträge nach Datum, Auswahl: nur Unternehmen

Internetagentur-Ranking 2018: Starke Veränderungen wirbeln IAR durcheinanderweiter...

(23.04.18) Es sind mehr Full-Service-Agenturen aus dem Internetagentur-Ranking ausgeschieden, als neu hinzugestoßen sind. Besonders starke Veränderungen gibt es im oberen Teil des Rankings.

E-Commerce im Mittelstand gewinnt an Bedeutungweiter...

(23.04.18) Jedes fünfte kleine und mittlere Unternehmen nutzt Online-Vertrieb. Online-Umsätze um ein Drittel auf 200 Milliarden Euro gestiegen. Anteil am Gesamtumsatz des Mittelstands dennoch weiterhin gering. Vor allem junge Unternehmen sind Vorreiter.

Immer wieder Amazon: Kunden bestellen immer schneller immer häufigerweiter...

(18.04.18) Wie oft ein Kunde bei Amazon bestellt, hat sich in den vergangenen Jahren rasant gesteigert. So orderten Amazon-Kunden 2017 im Schnitt 41 Mal Artikel bei dem Onlinegiganten - und damit doppelt so häufig wie vor fünf Jahren. 2004 löste jeder Amazon-Kunde durchschnittlich nur acht Bestellungen aus. Das zeigt die neue Studie "Amazonisierung des Konsums", für die das IFH Köln unter anderem die Bestellhistorie von knapp 200 repräsentativ ausgewählten Amazon-Kunden ausgewertet hat. Noch stärker stieg die Bestellhäufigkeit bei Mitgliedern von Amazons Kundenbindungsprogramm Prime: Von durchschnittlich 27 Bestellungen in 2013 auf 61 im vergangenen Jahr.

Nutzer gestalten Online-Supermarkt selbstweiter...

(13.04.18) Der neue Online-Supermarkt myEnso lässt seine Kunden entscheiden, was zukünftig im Onlineshop verkauft wird und will damit führender Online-Lebensmittelhändler werden.

UDG-Berater wechseln zu SMP AGweiter...

(05.04.18) Im kommenden Internetagenturranking will das Agenturdickschiff UDG nicht mehr dabei sein. Jetzt wechselt auch noch ein Teil des Beratungsteams der UDG Group zur Konkurrenz.

Abmahnwahnsinn beendet: Markenlöschung für 'Black Friday'weiter...

(05.04.18) Weil "Black Friday" als Wortmarke eingetragen war, waren deutsche Online-Händler seit Jahren abmahngefährdet. Das ist nun vorbei. Offenbar will das Deutsche Patent- und Markenamt die Marke für den ECommerce-Event nun löschen.

DHL startet internationale Fulfillment-Plattformweiter...

(04.04.18) DHL Paket und DHL E-Commerce bieten Online-Händlern ab sofort eine globale Lösung für ihr E-Commerce-Fulfillment mit einer weltweiten Fulfillment-Plattform und neuen Fulfillment Centern in Großbritannien, Süd- und Nordamerika und Südost Asien.
Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

OMR, Internet World, Dmexco: Der Kampf um die Messevorherrschaftweiter...

(29.03.18) Der Messekalender für Marketingentscheider ist in Deutschland um einen Termin reicher.

Commerzbank stoppt Werbung auf Facebookweiter...

(23.03.18) Der Datenskandal bei Facebook zeigt erste Konsequenzen in der deutschen Wirtschaft: Die Commerzbank stoppt ab sofort die Ausspielung ihrer gerade erst gestarteten Imagekampagne auf Facebook.

Last Call: Letzte Chance zur Teilnahme am Internetagentur-Ranking 2018weiter...

(22.03.18) Nur noch heute, 22.März 2018, können sich Agenturen an der Erhebung zum Internetagentur-Ranking 2018 teilnehmen. Das Internetagentur-Ranking des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) ist das jährliche Branchenbarometer der deutschen Internet-Agenturlandschaft und wird seit 2001 jährlich von BVDW, iBusiness, Werben & Verkaufen und Horizont veröffentlicht.