Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:greven.de
Anbieter/Agentur:Oberberg
URLhttp://www.oberberg-online.com

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 17.07.08)

Art der Meldung
Relaunch
Öffentlich zugänglich
http://www.greven.de
Leistungen des Anbieters
Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Werbung
Anwendungsbereich
Marketing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Greven´s Adreßbuch-Verlag
Aufgabe/Briefing
Ziel war die Überarbeitung und Optimierung des Internetauftritts des Kölner Greven´s
Adreßbuch-Verlags.
Umsetzung/Lösung
Highlight ist das KundenServiceCenter, das Kunden des Greven´s Adreßbuch-Verlages die laufende Optimierung ihrer
Online-Werbung auf www.dasoertliche.de, später auch auf www.gelbeseiten.de und www.dastelefonbuch.de, erlaubt.

Die Webseiten des Verlags wurden benutzerfreundlicher gestaltet, das
Online-Service-Angebot erheblich erweitert. Mit dem neuen KundenServiceCenter können die Kunden des Verlags ihren Online-Eintrag jetzt nicht nur selbst verwalten, aktualisieren und z.B. eine E-Mail- oder Website-Adresse korrigieren und ergänzen.
Jetzt können sie mehr spezifische
Inhalte und Informationen einstellen, woraus ihnen ein größerer Nutzwert entsteht.

Der Kunde kann nicht nur seine bis zu 40 Suchbegriffe selbst verwalten und deren Erfolg ausprobieren, zusätzlich können Produkte, Marken, Geschäftszeiten, Parkmöglichkeiten, uvm. eingegeben werden. Auch eine Bildergalerie lässt sich unkmpliziert durch den Kunden
selbst pflegen.

Einträge für Wirtschaftsbereiche wie Ärzte, Rechtsanwälte oder Hotels und Gastronomie können jetzt mit wenigen Klicks mit wichtigen Details versehen und das Informationsangebot des Eintrags erhöht werden. Ärzte oder Rechtsanwälte ergänzen z.B. ihr Fachgebiet, Zulassungen oder Interessenschwerpunkte, Hotels fügen Zimmerinformationen, Arrangements oder vorhandene Tagungstechnik hinzu, Gastronomen weisen beispielsweise auf die Happy Hour und kulinarische Spezialitäten hin.

Die Projektleitung wurde inhouse von Greven übernommen wie auch Konzeption, grafische Gestaltung und Content des neue Email-Marketing Konzepts 'Branchentrendscout'.
nach oben | Zurück zur Übersicht