Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:udo-lindenberg.de
Anbieter/Agentur:seitenblick interaktive medien
URLhttp://www.seitenblick.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 07.10.08)

Art der Meldung
Relaunch
Öffentlich zugänglich
http://www.udo-lindenberg.de
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend),Usability / Qualitätssicherung
Branche
Musikindustrie
Anwendungsbereich
Marketing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Udo Lindenberg
Projektleiter beim Auftraggeber
Tine Acke
Projektleiter beim Anbieter
Sarah Krauter
Projektmanagement, Konzept, Artdirektion, Design, Animation,Programmierung...
Konzeption: Matthias Zellmer, Sarah Krauter
Art Director: Artur Richter
Programmierung: Katrin Schneider, Sven-Mortem Resch, Maximilian Walter, Björn
Abheiden
Entwickelt für (Betriebssysteme, Plattform, Browser...)
Browser: Firefox 2 und 3, Opera 9, Internet Explorer 6 und 7, Safari, Firefox 3 (Mac); Betriebssystem: Linux
Entwickelt mit (Autorensystem, CMS, Flash, 3D-Programm....)
Entwickelt mit: SixCMS, Flash; Entwicklungsumgebung: Server: Apache
Aufgabe/Briefing
Aufgabe war der grafische und technische Relaunch von udo-lindenberg.de:
Grafische Anlehnung an das neue Album 'Stark wie zwei'. Strukturelle,
technische und inhaltliche Optimierung. Aktualität rund um Udo Lindenberg und sein Werk und modernes Infotainment.
Umsetzung/Lösung
Die Site, grafisch und technisch von seitenblick konzipiert, schafft es, die vielen Facetten des Künstlers Udo Lindenberg unter einen 'Hut' zu bringen.

Hinter jedem Link warten neue Features: Die Gesamtdiskographie liefert alle Songtexte des Lindenbergschen Werks zum Nachlesen und Mitsingen. Daneben widmet sich die Site auch dem zeichnerischen Schaffen des vielseitigen Musikers. In virtuellen Galerien kann sich der Nutzer durch die provokanten, teils urkomischen 'Likörelle' Lindenbergs klicken. Eine ausführliche Biographie, Musikvideos und Fotostrecken runden das Angebot ab, das im schwarz-roten Outfit passend in Panikcolor daherkommt. Wer nach Büchern, Postern, Shirts, DVDs und sonstigen Lindenberg-Artikeln sucht, kommt hier schnell ans Ziel.

Im Bereich 'Unterm Hut' erfahren Udo-Fans exklusive Neuigkeiten aus dem Tourleben des Panikrockers. Beiträge können nicht nur gefiltert, sondern auch per RSS abonniert und kommentiert werden. Hier liest man alles, was Lindenberg aktuell bewegt. Als Special zur aktuellen Tournee wird man über das 'Logbuch der Udonauten', einer Art Tourtagebuch, auf dem Laufenden gehalten. Alle wichtigen Termine sind übersichtlich zu finden. Das Tourtagebuch liefert Backstage-Aufnahmen und kurze Stellungnahmen, Podcasts und Audio-Aufnahmen und auch mal eine Geheimbotschaft vom Meister persönlich.

Udos Fans hinterlassen auf der interaktiven Site web2nullig ihre Spuren: Unter dem Motto 'Du und Udo' können die Website-Besucher in Fangalerien ihre persönlichen Lindenberg-Fotos präsentieren: von sich selbst mit Udo Lindenberg, oder als Double verkleidet. Zusätzlich dient das Gästebuch nach wie vor als Forum, um sich unter Gleichgesinnten auszutauschen. Geplant ist in einem nächsten Schritt ein 'Panik-Radio' mit ständig wechselnden Udo-Songs und Raritäten.
Budget
k.A.
nach oben | Zurück zur Übersicht