Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:bugatti.de
Anbieter/Agentur:Brandung
URLhttp://www.agentur-brandung.de/

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 03.12.08)

Art der Meldung
Pitch-Gewinn
Öffentlich zugänglich
http://bugatti.de
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend),Usability / Qualitätssicherung
Branche
Markenartikler
Anwendungsbereich
eCommerce,Marketing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
F.W. Brinkmann GmbH
Projektleiter beim Auftraggeber
Nicolas Zülka
Projektleiter beim Anbieter
Max Helke
Projektmanagement, Konzept, Artdirektion, Design, Animation,Programmierung...
Projektmanagement: Max Helke
Konzeption: Michael Hacke
Entwickelt für (Betriebssysteme, Plattform, Browser...)
Firefox ab 2.0, IE ab 7.0
Entwickelt mit (Autorensystem, CMS, Flash, 3D-Programm....)
Typo3, ADOBE Flash, Flow File
Aufgabe/Briefing
Bugatti plant für den strategischen Ausbau seiner Online-Kommunikation den jetzigen Internetauftritt komplett neuzugestalten. Diesen Etat hat die Agentur Brandung gegen namhafte Agenturen gewonnen.

Durch die komplette Neugestaltung der Internetpräsenz soll die gesamte Welt von Bugatti professionell dargestellt werden. Zudem soll es in Zukunft ein B2B-Online-Order-System geben, dass den Handelspartnern ein einfaches Bestellen erlaubt.

Brandung wird zukünftig für die konzeptionellen, grafischen und technischen Leistungen für den neuen Onlineauftritt verantwortlich sein.

Der Launch der neuen Website ist für die zweite Jahreshälfte 2009 geplant.

Für die Realisierung steht ein hoher fünfstelliger Etat zur Verfügung.
Umsetzung/Lösung
Starke visuelle Darstellung der Produkte, Integration eines Kundenbereichs für
Premiumkunden, sowie die Implementierung einer Mediendatenbank. Verknüpfung der
Produkte mit dem Online-Shop und den Kundenbereich.
nach oben | Zurück zur Übersicht