Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:reihenhaus.de
Anbieter/Agentur:Die Firma
URLhttp://www.diefirma.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 28.10.08)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://www.reihenhaus.de
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend),Usability / Qualitätssicherung
Branche
Bau/Architektur
Anwendungsbereich
Marketing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
DRH Deutsche Reihenhaus AG
Aufgabe/Briefing
Aufgabe war, den neue Internetauftritt der DRH Deutsche Reihenhaus AG reihenhaus.de zu konzipieren und umzusetzen. Ziel ist es, das Reihenhaus als attraktive und zukunftsfähige Lebensform im urbanen Raum zu etablieren.
Umsetzung/Lösung
Die neue Internetpräsenz soll dazu beitragen, den institutionellen Zielgruppen individuelle Informationen bereit zu stellen und diese somit für eine langfristige Zusammenarbeit zu gewinnen. Zudem soll das Vertrauen in den Bauträger Deutsche Reihenhaus AG gestärkt werden und die seriöse und hochwertige Umsetzung noch mehr Menschen für das Produkt Reihenhaus gewinnen. Der Fokus in der Konzeption lag demzufolge in einer einfach zu bedienenden Anwendung, die schnellen Zugang zu allen relevanten Informationen, wie Haustypen, Musterhäusern, Umweltaspekten und aktuellen Bauprojekten bietet und darüber hinaus dazu beiträgt, das angestaubte Image durch einen emotionalen Einstieg und eine umfangreiche Studie mit Portraits und Geschichten von Reihenhausbewohnern positiv zu verändern.

Die Firma adaptierte für die Internetpräsenz das von SpiekermannPartners neu entwickelte Corporate Design der Deutsche Reihenhaus AG. Konzeption und Umsetzung von Design, Technik und Inhalten übernahm Die Firma.
nach oben | Zurück zur Übersicht