Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:stimmungsbild.sueddeutsche.de
Anbieter/Agentur:Scholz & Volkmer
URLhttp://www.s-v.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 15.12.08)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://stimmungsbild.sueddeutsche.de/
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Zeitschriftenverlage
Anwendungsbereich
Publishing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
sueddeutsche.de GmbH
Aufgabe/Briefing
Aufgabe: Entwicklung einer Website zur Visualisierung von vielen Meinungen auf nur einem Screen
Zielgruppe: 20-39 Jahre (m/w), sowohl Berufstätige als auch Studenten, Aktive im Social Web
Ziel: Visualisierung von Usermeinungen ohne Umweg - von 'Gesicht zu Gesicht'
Umsetzung/Lösung
Bei sueddeutsche.de können die User ab sofort Kommentare der etwas anderen Art abgeben: Jeden Tag wird eine wechselnde Frage öffentlichen Interesses gestellt, die die User dazu einlädt, ihre ganz persönliche Meinung mit Hilfe ihres Gesichtsausdrucks und begleitenden Gesten auszudrücken, das Ganze per Webcam oder Digitalkamera zu fotografieren und anschließend hochzuladen.

Alle Fotos werden auf einer 'Facewall' präsentiert und zeigen so das Stimmungsbild der User von sueddeutsche.de zu den aktuellen Fragen. Nur die Bilder der User sprechen - in der Masse ergibt sich auf diese Weise das Stimmungsbild zu der gestellten Frage.

Diese neue Art des Leserkommentars erlaubt damit erstmals die Visualisierung von User-Meinungen ohne Umweg – also von 'Gesicht zu Gesicht'.

Die von Scholz & Volkmer konzipierte und umgesetzte Applikation ist über redaktionelle Teaser auf der Startseite von sueddeutsche.de, per Link am jeweils dazugehörigen Artikel sowie direkt unter http://stimmungsbild.sueddeutsche.de erreichbar.
nach oben | Zurück zur Übersicht