Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:myspace.com/findit
Anbieter/Agentur:Wunderman
URLhttp://www.wunderman.de/

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 17.02.09)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://www.myspace.com/findit
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Markenartikler
Anwendungsbereich
Marketing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Ford-Werke GmbH
Aufgabe/Briefing
Ab April dieses Jahres wird die zweite Staffel von 'They call us Candy Girls' im Internet bei MySpace zu sehen sein, die von der Berliner MME Me, Myself & Eye Entertainment GmbH produziert wird. Im Mittelpunkt dieser erfolgreichen Web-TV-Soap stehen vier jungen Frauen aus der Berliner Szene.

Die wachsende Fangemeinde der Serie wurde als ideale Zielgruppe für den neuen Ford Ka identifiziert, dessen Design und Technologie perfekt auf die Bedürfnisse von jungen Erwachsenen zugeschnitten ist. Auf Grundlage der guten Erfahrungen im Social-Community-Marketing kam so die Idee für eine Kooperation zwischen Ford und 'Candy Girls'. Ziel ist die prominente Platzierung des neuen Ford Ka als ebenso stylischen wie authentischen Imageträger.
Umsetzung/Lösung
Gemeinsam mit Mindshare realisierte Wunderman die Kooperation, inklusive der Anlage eines maßgeschneiderten Profils des Ford Ka bei MySpace. Interaktivität schafft ein zusätzlicher Castingwettbewerb, bei dem sich die MySpace-Mitglieder für die Rolle des fünften 'Candy Girls' bewerben können. Hierfür wurde eine exklusive Brand Community-Seite auf MySpace entwickelt http://www.myspace.com/findit . Neben Ideenfindung und Kreation zählen außerdem die Durchführung des Bewerberprozesses und das passende Online-Advertising zum projektbezogenen Leistungsspektrum.
nach oben | Zurück zur Übersicht