Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:avd-fahrschule.de
Anbieter/Agentur:New Identity AG
URLhttp://www.nidag.com

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 20.02.09)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://www.avd-fahrschule.de/
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend),Usability / Qualitätssicherung
Branche
Bildung
Anwendungsbereich
Marketing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
AvD Fahrschulsystem GmbH
Entwickelt mit (Autorensystem, CMS, Flash, 3D-Programm....)
TYPO3
Aufgabe/Briefing
Der Automobilclub von Deutschland (AvD) will mit dem neuartigen Angebot des AvD Fahrschul-Partnersystems Fahrschulen und Fahranfänger enger an sich binden. Das Konzept wird durch die Realisierung des Internetauftritts avd-fahrschule.de auch im Netz erlebbar gemacht. New Identiy erhielt den Zuschlag für die Realisierung der Internetpräsenz.
Umsetzung/Lösung
Den Fahrschulen werden durch das AvD Fahrschul-Partnersystem viele Vorteile bei unangetasteter unternehmerischer Freiheit geboten. Dazu zählen beispielsweise eine so genannte 'Marketing-Tool-Box', innovative Schulungs- und Sicherheitskonzepte sowie optimierte Investitionsmodelle für Fahrzeuge und Ausstattung. Fahrschüler profitieren davon, dass die Fahrschulen bei einem moderaten Preisniveau hohe Qualitätsstandards erfüllen. Ob die 'Fahrschule für Fahrsicherheit', Simulatorschulung oder ein ausgeklügeltes Konzept gegen Prüfungsangst - die Fahrschule wird zum Erlebnis.

Auf Basis des PHP-basierten Content-Management-Systems TYPO3 entwickelte New Identity das Web-Portal avd-fahrschule.de. Eine Umkreissuche, Online-Fahrschülerverwaltung und Tagesplanung oder die Online-Lernplattform sind einige der zahlreichen Features, die AvD Fahrschulpartner den Schülern auf ihren Internetpräsenzen anbieten können.

Der AvD leistet mit dem AvD Fahrschul-Partnersystem und den damit verbundenen Ausbildungs- und Sicherheitskonzept seinen Beitrag zu mehr Verkehrssicherheit, und begeleitet die Fahranfänger über die Ausbildung hinaus auch weiterhin mit den zahlreichen Leistungen des Automobilclubs. Im nächsten Schritt sind mobile Anwendungen geplant. Fahrschüler können dann von überall ihre Fahrstunden buchen. Diese nächste Integrationsstufe verarbeitet die eingehenden Informationen direkt weiter.
Budget
k.A.
nach oben | Zurück zur Übersicht