Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:odol-med3.de
Anbieter/Agentur:argonauten G2 Düsseldorf
URLhttp://www.argonauteng2.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 12.02.09)

Art der Meldung
Relaunch
Öffentlich zugänglich
http://www.odol-med3.de
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Kreative Umsetzung (Frontend),Usability / Qualitätssicherung
Branche
Markenartikler
Anwendungsbereich
Marketing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG
Projektleiter beim Auftraggeber
Anja Braig
Projektmanagement, Konzept, Artdirektion, Design, Animation,Programmierung...
Christian Lewandrowski (Beratung)
Thorsten Haller (Associate Creative Director)
Jessica Nüsser (Art Director)
Aufgabe/Briefing
Aufgabe der argonauten G2 Düsseldorf war die Markenwebsite für Odol-med3 von Grund auf neu zu gestalten.
Umsetzung/Lösung
Visuelles Kernstück des Auftritts bildet ein Zahnarztspiegel, der als Navigationstool den Ausgangspunkt für eine interaktive Entdeckungsreise darstellt.

Das Portal www.odol-med3.de richtet sich insbesondere an junge Erwachsene und eröffnet dem Nutzer einen ganzheitlichen Überblick der Mundhygiene und beleuchtet unter anderem Fragen von Kindern und Eltern rund um das Thema Mundgesundheit. Den Einstieg in die jeweiligen Produkt- und Themenwelten vermittelt in Anlehnung an das Odol-med3 Markenlogo ein schwenkbarer Zahnarztspiegel. Als wiederkehrendes Element begleitet der Spiegel den Nutzer auf seinem Weg von den Anfängen der Marke Odol im Jahr 1893 hin zu den neuesten Innovationen der Odol-med3-Forschung. Ebenso werden anhand eines 3D-Mundraum-Modells anschaulich die Gefahren für die Mundgesundheit aufgezeigt sowie deren Ursachen erklärt.

Ein wesentliches Highlight der neuen Seite stellt das gewählte Navigationskonzept dar. Der User selbst entscheidet, ob er die Seite via kontextueller Teaser explorativ erkundet oder direkt zu den gewünschten Informationen navigiert. Zum 20-jährigen Jubiläum der Marke wird die Website im März um weitere Erlebniswelten ergänzt, die das Ereignis ganzjährig kommunikativ begleiten werden.
nach oben | Zurück zur Übersicht