Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:lampertheimer-zeitung.de
Anbieter/Agentur:New Identity AG
URLhttp://www.nidag.com

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 10.03.09)

Art der Meldung
Relaunch
Öffentlich zugänglich
http://www.lampertheimer-zeitung.de
Leistungen des Anbieters
Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Zeitungsverlage
Anwendungsbereich
Marketing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Verlagsgruppe Rhein Main
Aufgabe/Briefing
Ziel war die komplette Umgestaltung des Internetauftritts lampertheimer-zeitung.de.
Umsetzung/Lösung
Ein Team aus Designern und Projektmanagern bei New Identity erarbeitete nach gewonnenem Pitch ein modulares grafisches Konzept, das als optische Klammer für die verschiedenen Zeitungsmarken dient. In einem Online-Styleguide werden von der Startseite bis hin zum Zeitungsshop in allen Einzelheiten, die Designrichtlinien beschrieben, um auch in Zukunft die Erweiterbarkeit und Flexibilität des Erscheinungsbildes zu gewährleisten. Daher wurde beim Design besonderer Wert auf klare Strukturen und eine vereinfachte Nutzerführung gelegt.

Schwerpunkte in den Anforderungen der VRM waren die Abbildung der regionalen, lokalen Meldungen aus Politik, Sport, Kultur und Polizei. Aber auch nationale und internationale Nachrichten, ausführliche Ratgeberinhalte, Freizeithinweise, Bildergalerien, ein breites Videoangebot sowie umfassende Sportbereiche runden das Informationsangebot der neuen Websites ab. Sie bieten daneben zahlreiche Funktionalitäten wie z.B. unterschiedliche Suchfunktionen, Artikelrecherchen, Newsticker, diverse web 2.0 Features und eine Auswahl georeferenzierter Nachrichten.

Mit dem neuen Auftritt verfolgt die Verlagsgruppe Rhein-Main eine neue Onlinestrategie, die den permanenten Ausbau der Dienste vorsieht. So dürfen sich die Kunden der VRM künftig auf zusätzliche Angebote in den Bereichen Veranstaltungen, Vereine, Services oder Branchenbuchdienste freuen.

Zur VRM gehören die Allgemeine Zeitung Mainz, der Wiesbadener Kurier, das Wiesbadener Tagblatt, die Mainz-Spitze, die Wormser Zeitung, die Bürstädter sowie Lampertheimer Zeitung. Die Online-Dienste der Tageszeitungen der Rhein Main Presse werden von der Rhein Main Multimedia GmbH verantwortet. Die programmtechnische Umsetzung des neuen Auftrittes wurde von triple-i new media systems design GmbH übernommen.
nach oben | Zurück zur Übersicht