Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:Fiat: Grüsse von der Piste
Anbieter/Agentur:+ sinngemaess GmbH
URLhttp://www.sinngemaess.de
E-Mailas@sinngemaess.de
StrasseLindleystraße 12
PLZ60314
OrtFrankfurt

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 22.10.09)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
Ja
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend),Inhaltliche Umsetzung (Content),Usability / Qualitätssicherung
Branche
Fahrzeugbau
Anwendungsbereich
Entertainment/Infotainment,Marketing
Zielplattform
Kiosk
Auftraggeber
Fiat Group Automobiles Germany AG
Projektleiter beim Auftraggeber
Giuseppe Fiordispina
Projektleiter beim Anbieter
Andreas Storch
Projektmanagement, Konzept, Artdirektion, Design, Animation,Programmierung...
Andreas Storch
Nina Wilke
Steffen Funke
Dirk Siekmann
Entwickelt für (Betriebssysteme, Plattform, Browser...)
Windows Vista Business 32bit, Internet Explorer
Entwickelt mit (Autorensystem, CMS, Flash, 3D-Programm....)
Adobe Flash, ActionScript 3.0
Aufgabe/Briefing
Aufgabe war die Steigerung der Bekanntheit und Awareness von ABARTH, die Steigerung der Probefahrtvereinbarungen mit einem ABARTH-Händler sowie die Steigerung der Newsletterregistrierungen für den ABARTH-Newsletter.
Umsetzung/Lösung
Für einen neuen Werbeträger im Bereich Out-of-Home Medien, mit einem beeindruckende 82 Zoll Display, wurde in nur wenigen Wochen ein auf der Adobe Flash-Technologie basierender Inhalt konzipiert, gestaltet und programmiert. Dieser individuelle Content bietet seinem neuen Werbepartner ABARTH eine geeignete digitale Werbefläche zur Interaktion mit der technisch affinen Zielgruppe. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Mit dem Claim 'Grüße von der Piste' lädt ABARTH ein, individualisierte E-Cards per E-Mail vom ICLD in alle Welt zu versenden. Der besondere Clou des Grußkartenkonfigurators ist eine eingebaute Webcam innerhalb des ICLD, mit deren Hilfe der Bediener die Möglichkeit hat, sein eigenes Portrait auf der E-Card mit einzubinden.
Ergebnis/Erfolg
Das Projekt läuft noch, aber bereits jetzt schon ist Festzustellen, dass sich die Zielgruppe mit der Marke ABARTH identifiziert und die zur Verfügung gestellten Angebote, wie Newsletteranmeldung, E-Card-Versand und Händleranfragen aktiv nutzt.
Budget
bis 25.000 Euro
nach oben | Zurück zur Übersicht