Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:gruene.de
Anbieter/Agentur:ressourcenmangel
URLhttp://www.ressourcenmangel.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 19.03.09)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://www.gruene.de
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend),Inhaltliche Umsetzung (Content),Usability / Qualitätssicherung
Branche
Politik
Anwendungsbereich
Marketing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Bündnis90/Die Grünen
Aufgabe/Briefing
Aufgabe war rechtzeitig zur Wahlkampagne für die Wahlen zum Europäischen Parlament und den Deutschen Bundestag die neue Grünen Onlineplattform gruene.de zu realisieren. Ziel war, die Informationsarchitektur, Design, Inhalte umzusetzen sowie die technische Umsetzung. Auch die Planungen für Online-Media (Display/Performance), das Reputation Management und die Grass-Roots-Campaigning Strategien gehören zum Etat. Ressourcenmanel betreut den gesamten digitalen Wahlkampf der Partei.
Umsetzung/Lösung
Mit dem Bündnis90/Die Grünen Kampagnenportal gruene.de sollen Grüne Inhalte unterhaltsam, glaubwürdig und bunt in journalistischen Formaten wie Reportagen oder Interviews dargestellt werden. Zum Einsatz kommen dabei multimediale Formate wie Videos, Audio-Slideshows, Infografiken oder Bildergalerien.

Erstmalig setzen die Grünen im Wahlkampf auf ein onlinebasiertes, Nutzerinteressen gesteuertes Kampagnentool: Meine Kampagne. Sympathisanten und Unterstützern werden hier abhängig von Interessen, Involvment und Zeitbudget konkrete Vorschläge (von der Spende bis zur Wahlkampfstandbetreuung) für die Unterstützung der Partei unterbreitet.
nach oben | Zurück zur Übersicht