Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:maps.adac.de
Anbieter/Agentur:EDELWEISS72
URLhttp://www.edelweiss72.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 26.03.09)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://maps.adac.de
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend),Inhaltliche Umsetzung (Content),Usability / Qualitätssicherung
Branche
Touristik / Reisen
Anwendungsbereich
Entertainment/Infotainment
Zielplattform
Web
Auftraggeber
ADAC e.V.
Projektleiter beim Auftraggeber
Wolfgang Satzger, Leiter ADAC Touristik
Projektleiter beim Anbieter
Markus Wierl
Projektmanagement, Konzept, Artdirektion, Design, Animation,Programmierung...
Leonie Ihlenfeldt (Konzept)
Udo Winter (Art Direction)
Alexandra Bayer (Design)
Sahila El Carrouchi (Design)
Peter Dobetsberger (Programming)
Suphi Basdemir (Programming)
Entwickelt für (Betriebssysteme, Plattform, Browser...)
Windows Internet Explorer 6 und 7, Firefox 2 und 3, Opera 9.5, Macintosh, Safari. Zusätzlich ist die Anwendung lauffähig auf Windows mit Safari, auf Macintosh mit Firefox 2 oder 3 und auf Linux mit Firefox 2 und 3.
Entwickelt mit (Autorensystem, CMS, Flash, 3D-Programm....)
EDELWEISS72 Framework
Aufgabe/Briefing
Aufgabe des Projektes war es eine Geo-Anwendung zu schaffen, die moderne Kartennavigation mit ADAC-Reise-Kompetenz kombiniert.
Umsetzung/Lösung
In ADAC Maps können nach Eingabe eines Reiseziels ganz nach Belieben Verkehrsinfos, Wetter- und Wintersport-Infos, ADAC-Empfehlungen zu Urlaubsorten, Sehenswürdigkeiten, Restaurants bis hin zu ADAC-Reisebeiträgen in Bild und Ton abgerufen und kombiniert werden.

Die aktuelle ADAC Maps Version ist allerdings erst der Anfang, denn EDELWEISS72 und der ADAC geokodieren bereits neue Themenpakete und arbeiten an Funktionen wie Routenplanung und individuellen Reiseunterlagen on demand.
Ergebnis/Erfolg
Der Erfolg des Projektes ist noch nicht messbar, da die Anwendung erst seit sehr kurzer Zeit online ist. Im Usablity-Test hat sie bei den Probanden allerdings sehr gut abgeschnitten.
Budget
bis 200.000 Euro
nach oben | Zurück zur Übersicht