Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:die-videotheken.de
Anbieter/Agentur:pilot
URLhttp://www.pilot.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 03.03.09)

Art der Meldung
Etat-Gewinn
Öffentlich zugänglich
http://www.die-videotheken.de/
Leistungen des Anbieters
Vermarktung
Branche
Film/Video
Anwendungsbereich
eCommerce,Werbung
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Interessenverband des Video- und Medienfachhandels in Deutschland e.V.
Aufgabe/Briefing
Ab sofort übernimmt pilot die Online-Mediaplanung und -Kreation für www.die-videotheken.de, ein Portal des Interessenverbands des Video- und Medienfachhandels in Deutschland e.V. (IVD).

Der Etat deckt sämtliche Online-Kommunikationsmaßnahmen für www.die-videotheken.de im deutschen Markt ab. Ziel ist es, über Emotionalisierung und Aktivierung der Zielgruppe die Bekanntheit des Portals und des im Interessenverband des Video- und Medienfachhandels in Deutschland e.V. organisierten Videotheken-Netzwerks sukzessive auszubauen. Dabei werden die Vorteile eines Videothekenbesuchs herausgearbeitet: clever, weil günstig und einfach.
Umsetzung/Lösung
In der ersten Kampagne werden über drei Monate hinweg insgesamt 24 Top-Filme aus dem aktuellen Verleihangebot für jeweils zehn Tage präsentiert. Die von pilot konzipierten und kreierten großformatigen, aufmerksamkeitsstarken Werbemittel kommen auf FreeMail-Portalen und reichweitenstarken Umfeldern mit Entertainmentschwerpunkt zum Einsatz. Zusätzlicher Bestandteil des Mediaplans sind Schaltungen auf zielgruppenspezifisch auf den jeweiligen Film abgestimmten Online-Channels.
nach oben | Zurück zur Übersicht