Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:global-sports-elite.com
Anbieter/Agentur:IntraWorlds
URLhttp://www.intraworlds.com

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 28.05.09)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://www.global-sports-elite.com/
Leistungen des Anbieters
Technische Umsetzung (Backend)
Branche
Sport
Anwendungsbereich
Entertainment/Infotainment
Zielplattform
Web
Auftraggeber
neue formen Verwaltungsgesellschaft mbH
Aufgabe/Briefing
IntraWorlds hat die exklusive Community-Plattform für Top-Sportler technologisch umgesetzt. global-sports-elite.com ist eine geschlossenen Community-Plattform, auf der ausschließlich Top-Sportler der beliebtesten Sportarten aller Kontinente zugelassen werden.
Umsetzung/Lösung
Für sämtliche Sportarten existieren anspruchsvolle Aufnahmekriterien auf global-sports-elite.com. Nach der Prüfung der Identität und der Erfüllung dieser Kriterien erhalten die Top-Sportler ihren individuellen Zugang zu der GSE-Community. Auch die Sicherheits- und Datenschutzvorkehrungen sind zur Sicherstellung der Privatsphäre entsprechend hoch.

Die Botschaft von GSE lautet 'Bleib mit den Besten in Kontakt'. Um dies sicher zu stellen, startet GSE von Beginn an weltweit sowie zeitgleich in vier Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch). Weitere Sprachen werden in Zukunft folgen, um es den einzelnen Sportlern möglichst einfach zu machen, das persönliche Netzwerk in ihrer jeweiligen Landessprache zu pflegen und zu erweitern.

Zudem ist die Kontaktaufnahme zu Teamkollegen - vor einem Vereinswechsel oder der Berufung in das Nationalteam - nur einen Mausklick entfernt. Egal, ob per einfacher Nachricht, kostenloser SMS, Chat oder Skype-Telefonie. Das Bilden geschlossener Gruppen, Gestalten eigener Umfragen, Fotogalerien etc. ist zudem für ganze Mannschaften, Ligen oder Verbände interessant. Und wer neugierig ist, sieht welche weltweiten Spitzensportler das eigene Profil angeschaut haben, wer gerade zu GSE zugelassen wurde oder sich derzeit ebenfalls online befindet. So finden die Athleten bei GSE im geschlossenen Kreis unter den ihren die Möglichkeit zur Vernetzung und zum Austausch bei gleichzeitiger Wahrung der Privatsphäre.
nach oben | Zurück zur Übersicht