Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:backtofootball.de
Anbieter/Agentur:TOCA ME
URLhttp://www.toca-me.com

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 19.06.09)

Art der Meldung
Etat-Gewinn
Öffentlich zugänglich
http://www.backtofootball.de/
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend),Usability / Qualitätssicherung
Branche
Fernsehen/TV
Anwendungsbereich
Entertainment/Infotainment,Marketing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Deutsches SportFernsehen GmbH
Projektleiter beim Auftraggeber
Steffen Busch und Nina Kraus
Projektleiter beim Anbieter
Ronald Iberl
Projektmanagement, Konzept, Artdirektion, Design, Animation,Programmierung...
Kreativdirektion: Thorsten Iberl und Nina Steenackers
Entwickelt mit (Autorensystem, CMS, Flash, 3D-Programm....)
Entwicklungsumgebung
Aufgabe/Briefing
Zur aktuellen Kampagne 'BACK TO FOOTBALL' des Sportsenders DSF hat die Münchener Design- und Eventagentur TOCA ME eine eigene Community-Lösung mit den gängigen Funktionen von Social Networks realisiert.
Umsetzung/Lösung
Neben der Möglichkeit, sich per Foto oder Video für die Vater und Sohn bzw. Tochter Fußballturnierserie auf www.backtofootball.de zu bewerben, können sich die Nutzer nun auch miteinander austauschen, Freunde werden, Ihre Profilseiten um weitere Videos und Fotos ergänzen etc. – so wie man es mittlerweile von Internet-Communities gewohnt ist.
Ergebnis/Erfolg
Diese Erweiterung um Web 2.0 Features wie u.a. auch Bewertungen, Kommentarfunktionen, Forum hat dafür gesorgt, dass sich innerhalb der ersten zwei Wochen bereits über 400 Teilnehmer angemeldet haben – ein erster Erfolg für die Fußballturniere, die bis zum Herbst dauern werden.
Budget
k.A.
nach oben | Zurück zur Übersicht