Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:deichmann.de
Anbieter/Agentur:communicode GmbH & Co. KG
URLhttp://www.communicode.de/

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 09.07.09)

Art der Meldung
Relaunch
Öffentlich zugänglich
http://www.deichmann.de
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Kreative Umsetzung (Frontend),Usability / Qualitätssicherung
Branche
Bekleidung
Anwendungsbereich
Marketing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Heinrich Deichmann-Schuhe GmbH & Co. KG
Entwickelt mit (Autorensystem, CMS, Flash, 3D-Programm....)
RedDot Content Management System (jetzt Open Text Management Server)
Aufgabe/Briefing
Aufgabe war der Relaunch der internationalsen Marketingsite der Deichmann-Gruppe.

Unter Verwendung des Corporate Designs entwickelte communicode für den Kunden eine neue internationale Marketingsite, die das Unternehmen in Zukunft repräsentieren soll. Mit der Umstrukturierung der Marketingsite möchte Deichmann vor allem einen verbesserten Kundenservice bieten, um Kunden nachhaltig an das Unternehmen binden zu können. Neben der vereinfachten Benutzerführung wurde daher auch der Online-Shop mit der Marketingsite verschmolzen.
Umsetzung/Lösung
Das Projekt basiert auf dem RedDot Content Management System (jetzt Open Text Management Server), durch das die Pflege der Webseiten-Inhalte einfacher wird. Eine Vielzahl von Mitarbeitern kann gleichzeitig Aktualisierung auch ohne jegliche Programmierkenntnisse vornehmen. Besonderheit der Marketingsite ist die nahtlose Integration von zwei physikalisch und lokal getrennten Serverumgebungen. Redaktionell aufbereitete Marketinginhalte des CMS und im Shop-System gepflegte Produkte präsentieren sich dem Besucher in einheitlichem Look-and-Feel. Den technischen Hintergrund bilden der Austausch von HTML-Snippets mit Marketinginhalte und eine Webservice-Schnittstelle für Produkte und Produktbilder des Online-Shops. Die Auslieferung der Daten erfolgt in insgesamt zwei Sprachen (deutsch und englisch). Neueste Javascript-Effect-Plugins dienen der modernen Darstellung der Webseite, wie es z.B. das Keyvisual auf der Startseite beweist.

Deichmann übertrug der Leadagentur communicode Anfang 2009 die Realisierung von insgesamt 17 Länderseiten, die alle ein einheitliches und konsistentes Bild der Deichmann-Gruppe vermitteln werden.
nach oben | Zurück zur Übersicht