Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:aerzte-ohne-grenzen.de
Anbieter/Agentur:Heidelberger Payment
URLhttp://www.heidelpay.de/

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 29.07.09)

Art der Meldung
Etat-Gewinn
Öffentlich zugänglich
http://www.aerzte-ohne-grenzen.de/
Leistungen des Anbieters
Technische Umsetzung (Backend)
Branche
Karitative Einrichtungen
Anwendungsbereich
eCommerce
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Ärzte ohne Grenzen e. V.
Projektleiter beim Anbieter
Nicole Strauß
Aufgabe/Briefing
Heidelpay übernimmt den Zahlungsverkehr für Spendengelder, die per Kreditkarte an die humanitäre Organisation Ärzte ohne Grenzen eingehen.
Umsetzung/Lösung
Unter anderem setzt der Zahlungsanbieter den von VISA und MASTERCARD verifizierten 3D Secure Code ein. Bei diesem Verfahren erhält der Kreditkartenkunde von seiner Endkundenbank ein ECommerce-Passwort zur persönlichen Authentifizierung. Ein weiterer Sicherungs-Mechanismus ist der so genannte Velocity Check – oder auch IP-BIN Check. Er gleicht die ersten zwei Ziffern der Kreditkartennummer – sie bezeichnen das Land, in dem der Kreditkarteninhaber gemeldet ist – mit der IP-Adresse ab, von der aus der Zahlungstransfer angestoßen wird. Ist die Kreditkarte aus einem anderen Land als der benutzte Internet-Zugang, wird die Zahlung nicht akzeptiert.

Darüber hinaus werden die Kreditkartendaten auch mit aktuellen Blacklists abgeglichen. Sie enthalten unter anderem die Daten gestohlen gemeldeter oder bereits missbräuchlich verwendeter Kreditkarten.
nach oben | Zurück zur Übersicht