Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:fanta.de/handyleerfantaher
Anbieter/Agentur:YOC AG
URLhttp://www.yoc.com

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 03.08.09)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://www.fanta.de/handyleerfantaher
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Markenartikler
Anwendungsbereich
Marketing
Zielplattform
Mobile
Auftraggeber
The Coca-Cola Company
Aufgabe/Briefing
YOC hat für Fanta eine Mobile Marketing-Kampagne realisiert.

Ziel der Kampagne ist es, bei der Handy-affinen Zielgruppe von Fanta ein positives mobiles Markenerlebnis hervorzurufen. Durch den Verzicht auf zusätzliche Konsumenten-Kosten wird die Aktion für den Endkunden sehr transparent und schafft dadurch Vertrauen in den mobilen Kanal.
Umsetzung/Lösung
Mit der von Juli bis Dezember dieses Jahres andauernden Kampagne 'Handy leer – Fanta her!' setzt YOC die erste Mobile Marketing Kampagne mit einem Zero-Rated Shortcode, kostenlosem Download sowie der Incentivierung durch Frei-Minuten/Frei-SMS um. YOC kooperiert bei der Kampagne mit den Operatoren Vodafone, T-Mobile und o2. Zentraler Bestandteil der Kampagne sind Bonus Codes in den Deckeln der Fanta Aktionsflaschen. Durch Einsenden eines solchen Codes per SMS an die kostenlose Kurzwahl 24200 erhalten Kunden der drei teilnehmenden Operatoren (Vodafone, T-Mobile, o2) drei Frei-Minuten oder alternativ drei Frei-SMS. Das freie Guthaben wird den Kunden innerhalb von 72 Stunden nach Einsenden des Codes vom jeweiligen Provider gutgeschrieben. Kunden anderer Operatoren (inkl. E-Plus) erhalten für das Einsenden eines Codes kostenlosen Fanta Content, wie Wallpaper, Screensaver, Klingeltöne oder Spiele und profitieren damit ebenso von der Kampagne. Jede Handynummer kann maximal fünf Mal pro Woche teilnehmen.

Beworben wird die Kampagne durch POS Maßnahmen, durch eine Kooperation mit der Zeitschrift Bravo, Mobile Advertising sowie ab August durch einen ergänzenden TV-Flight.
Ergebnis/Erfolg
Der YOC AG ist es bei dieser Kampagne gelungen, verschiedene, im globalen Markt bestehende mobile Technologien zu adaptieren und zu kombinieren.

Das Paket aus einem Zero-Rated Short Code, operatorenübergreifenden kostenlosem Surfen auf dem mobilen Portal m.fanta.de und der Incentivierung durch Frei-Minuten/Frei-SMS ist im Mobile Marketing Markt bisher weltweit einzigartig. Aber nicht nur die konzeptionelle Idee, sondern vor allem die für die erfolgreiche Umsetzung des Projektes erforderliche Zusammenarbeit mit den Operatoren ist in dieser Form einmalig. Eine Mobile Marketing Kampagne, bei der drei der größten deutschen Provider teilnehmen, hat es bisher noch nicht gegeben und birgt hohes Potential für die zukünftige Umsetzung ähnlicher Projekte.
nach oben | Zurück zur Übersicht