Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:coop.ch
Anbieter/Agentur:nexum AG
URLhttp://www.nexum.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 18.08.09)

Art der Meldung
Etat-Gewinn
Öffentlich zugänglich
http://www.coop.ch
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend),Inhaltliche Umsetzung (Content)
Branche
Handel
Anwendungsbereich
Marketing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Coop Genossenschaft
Entwickelt mit (Autorensystem, CMS, Flash, 3D-Programm....)
pirobase CMS 7
Aufgabe/Briefing
Die Schweizer Coop stellt in Sachen Internet-Strategie die Weichen neu und hat sich für die nexum AG als Online-Lead-Agentur entschieden. Erste Aufgabe des Kölner Interaktiv-Dienstleisters ist der schrittweise Relaunch aller Internet-Angebote des eidgenössischen Einzelhandelskonzerns.
Umsetzung/Lösung
So hat nexum inzwischen die Webpräsenz der coop-Heimwerkermärkte 'Bau+Hobby' und von 'plan b', einem Food-Label für junge Kunden, überarbeitet. Neu gestaltet wurden ebenso die Website für die Coop-Eigenmarke 'Qualité Prix' sowie die Werbeplattform 'Crossimpact'. Mit dem Relaunch verbunden ist die Migration des gesamten Internetauftritts coop.ch auf das Enterprise Content Management-System (ECMS) pirobase CMS 7 von Pironet NDH.

Die nexum AG verantwortet den kompletten Relaunchprozess bei Coop Schweiz. Neben Konzept und Design setzen die Interaktiv-Spezialisten das Projekt gemeinsam mit Coop und Pironet NDH technisch um. Zudem kümmert sich nexum um die Migration Tausender Online-Dokumente und ihre redaktionelle Aufbereitung für das neue ECMS pirobase.
nach oben | Zurück zur Übersicht