Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:bofrost.com
Anbieter/Agentur:hmmh multimediahaus AG
URLhttp://www.hmmh.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 13.08.09)

Art der Meldung
Relaunch
Öffentlich zugänglich
http://www.bofrost.com/
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Nahrungs-/Genußmittel
Anwendungsbereich
eCommerce,Marketing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
bofrost* Dienstleistungs GmbH & Co. KG
Entwickelt mit (Autorensystem, CMS, Flash, 3D-Programm....)
Intershop
Aufgabe/Briefing
Die hmmh multimediahaus AG hat die Website von bofrost*, dem Direktvertriebsanbieter für Eis- und Tiefkühl-Spezialitäten, neu gestaltet.
Umsetzung/Lösung
hmmh multimediahaus erarbeitete in enger Zusammenarbeit mit dem Unternehmen das Konzept und das Design für bofrost.com. Zielsetzung war, bofrost* als Marke noch besser erlebbar zu machen.

Dem Verbraucher bietet bofrost.com neben einer vielfältigen Produktpalette auch detailliertes Wissen rund um das Thema gesunde Ernährung. Eine weitere Besonderheit des Shops ist die Möglichkeit der Schnellbestellung, der sogenannten Quick-Order. Die Kunden können hiermit das gewünschte Produkt direkt aus der Artikelübersicht in den Warenkorb legen und die Bestellung sofort abschließen. Ein ebenfalls wichtiger Aspekt bei der Überarbeitung der Seite war die barrierearme Nutzungsmöglichkeit. Die Zoomfunktion für Texte und Bilder sowie die Integration eines Audiokatalogs ermöglichen auch blinden oder sehbeeinträchtigten Besuchern, das Online-Angebot zu entdecken. Als technische Plattform wird weiterhin das bestehende Intershop-System genutzt.

Nach der erfolgreichen Überarbeitung der deutschen Internetpräsenz wurden weitere europäische Internetauftritte auf der Basis der deutschen Plattform-Technologie aktualisiert.
Budget
k.A.
nach oben | Zurück zur Übersicht