Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:rheinfelden-alloys.eu
Anbieter/Agentur:Gruppe Drei
URLhttp://www.gruppedrei.com

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 02.09.09)

Art der Meldung
Relaunch
Öffentlich zugänglich
http://www.rheinfelden-alloys.eu
Leistungen des Anbieters
Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Industrie
Anwendungsbereich
Marketing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Rheinfelden ALLOYS GmbH & Co. KG
Aufgabe/Briefing
Gruppe Drei hat das Styleguide für den Relaunch des Internetauftritts der Rheinfelden Alloys GmbH und Co. KG rheinfelden-alloys.eu entwickelt.

Die technische Umsetzung hat die Liferay GmbH übernommen.
Umsetzung/Lösung
Neben zahlreichen Informationen zum Unternehmen und seiner Produkte erwartet die Nutzer auf rheinfelden-alloys.eu ein zielgruppen- und bedarfsspezifisches Service-Angebot.

Im Mittelpunkt steht die Startseite, die als eine Art 'Empfangslobby' in unterschiedliche 'Räume' der Portalwelt führt. Bestandskunden und Interessenten können mit nur einem Klick entweder unmittelbar zu den Produktinformationen zu gelangen oder bei Fragen oder Erstkontakt zu einem persönlichen Ansprechpartner oder dem allgemeinen Kontaktformular gelangen.

Wer darüber hinaus Informationen zum Unternehmen sowie zur Börse erhalten oder branchenspezifische Nachrichten rund um das Thema Aluminium abfragen möchte, wird im Infocenter bedient. Produktwelt und Informationscenter sind graphisch klar voneinander getrennt, was die Benutzerfreundlichkeit des Internetauftritts um ein Vielfaches erhöht. In diesem Zusammenhang hilfreich ist auch das Farbleitsystem im Produktbereich, das einen Überblick über die Gusslegierungsfamilien bietet und gleichzeitig die einzelnen Legierungen mit ihren jeweiligen Eigenschaften optisch voneinander differenziert. Auch die neuen Key-Visuals von Rheinfelden Alloys – die Naturmotive und –analogien – erscheinen auf der Website und beschreiben die Eigenschaften und Vorteile der Legierungen. Sortimentsübersicht und Anwendungsempfehlungen sind leicht abrufbar. Für eine optisch leichter erfassbare Darstellung bestimmter Servicefunktionen wie Downloads oder die Abspielung eines Animationsfilms etc. werden sinnbildliche Icons eingesetzt.

Ein weiterer Service ist das überarbeitete, so genannte Alloy-Toy. Das Alloy-Toy ist ein Produktkonfigurator, der mit wenig Klicks online die exakt auf die Anforderungen der Kunden zugeschnittene Auswahl an Legierungen bietet.
nach oben | Zurück zur Übersicht