Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:savethechildren.de
Anbieter/Agentur:Deepblue Networks
URLhttp://www.deepblue-networks.com

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 15.10.09)

Art der Meldung
Relaunch
Öffentlich zugänglich
http://www.savethechildren.de
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Karitative Einrichtungen
Anwendungsbereich
Marketing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Save the Children Deutschland e.V.
Aufgabe/Briefing
Aufgabe war für unabhängige Kinderrechtsorgansisation Save the Children ein Online-Marketing-Konzept mit Schwerpunkt Fundraising, Social Media und umfassendem Website-Relaunch zu konzipieren, designen und umzusetzen. Save the Children möchte ihre Aktivitäten in Deutschland ausweiten und bekannter werden, um mit Fokus auf Internet und Soziale Netzwerke das Spendenvolumen deutlich zu erhöhen.
Umsetzung/Lösung
Deepblue Networks hat hierfür eine grundlegende Online-Marketing-Strategie mit entwickelt und ist verantwortlich für Konzept, Design und Umsetzung der einzelnen Maßnahmen.

Im ersten Schritt hat der Dienstleister bereits die Website savethechildren.de auf Basis bestehender Inhalte konzeptionell und gestalterisch überarbeitet, wobei vor allem eine leicht verständliche Informationsarchitektur, Benutzerfreundlichkeit und natürlich eine sichere Abwicklung der Online-Spenden im Vordergrund standen. Dabei wurde auch der bisher separate Wunschzettel-Shop integriert. In dem Shop können Spender überlebenswichtige Geschenke wie Moskitonetze, Schulbücher oder Erste-Hilfe-Koffer für Kinder in den ärmsten Ländern der Welt kaufen.

Im nächsten Schritt ist eine Ausweitung von savethechildren.de zu einer Spenden-Community geplant, die Spender untereinander und mit einzelnen Hilfsprojekten vernetzt.
nach oben | Zurück zur Übersicht