Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:otto.de Geschenke-Tauschrausch
Anbieter/Agentur:Scholz & Volkmer
URLhttp://www.s-v.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 23.11.09)

Art der Meldung
Etat-Gewinn
Öffentlich zugänglich
http://www.otto.de
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend),Inhaltliche Umsetzung (Content)
Branche
Handel
Anwendungsbereich
eCommerce,Marketing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Otto GmbH & Co KG
Projektleiter beim Auftraggeber
Sabine Seewald
Projektleiter beim Anbieter
Aaron von Fintel
Projektmanagement, Konzept, Artdirektion, Design, Animation,Programmierung...
Creative Direction: Carla Meinhard
Art Direction: Aaron von Fintel
Screen Design: Aaron von Fintel, Mafalda Fonseca
Sound Design: Jens Fischer
Technical Direction: Manfred Kraft, Florian Finke
Flash Programming: Florian Finke, Philip Roitmann, Till Schneidereit, Marco
Link
Backend Programming: Manfred Kraft
Text: Charlotte Thürwächter
Konzept/IA: Aaron von Fintel, Carla Meinhard, Manfred Kraft
Project Management: Sabrina Guretzki
Account Management: Carla Meinhard
Aufgabe/Briefing
"Wichteln", "Julklapp" oder "Secret Santa" – in vielen Ländern gehört das Spiel fest zur Weihnachtstradition. Die Idee dahinter: Man tauscht in einer Gruppe miteinander Geschenke, ohne zu wissen, von wem man das eigene Geschenk bekommen hat. Diesen Brauch bringen OTTO und Scholz & Volkmer nun mit einem Weihnachts-Special ins Web. Die User können sich unter www.otto.de bis zum 24. Dezember einen von über 60.000 Preisen "ertauschen".

Mit der Idee zum interaktiven Weihnachtswichteln setzte sich Scholz & Volkmer bei einem Pitch um den Neukunden OTTO durch und betreut das Weihnachts-Special mit Konzeption, Design und Umsetzung.
Umsetzung/Lösung
Das Spielprinzip: Dem User wird im Special ein weihnachtlich verpacktes Geschenkpäckchen zugelost. Um herauszufinden, welcher Gewinn sich in seinem Päckchen verbergen könnte, kann er es schütteln oder vorab einen kleinen Blick hineinwerfen. Ist er der Meinung, dass sich in einem anderen Weihnachtspäckchen ein besserer Preis befindet, kann er sein Paket ganz im Sinne des klassischen Wichtelns mit einem anderen User tauschen – und das einmal täglich. Durch den geschickten Geschenkewechsel kann man sich so vielleicht sogar seinen persönlichen Traumgewinn ertauschen. Ab dem 17. November dürfen die Geschenkpäckchen nach und nach geöffnet werden. Mit etwas Glück können sich die Teilnehmer also noch vor den Feiertagen über ihre erste Weihnachtsüberraschung freuen.
Budget
k.A.
nach oben | Zurück zur Übersicht