Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:sedo.de
Anbieter/Agentur:Artegic
URLhttp://www.artegic.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 06.11.09)

Art der Meldung
Etat-Gewinn
Öffentlich zugänglich
http://www.sedo.de/
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend)
Branche
Computer/EDV
Anwendungsbereich
Marketing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Sedo GmbH
Entwickelt mit (Autorensystem, CMS, Flash, 3D-Programm....)
ELAINE
Aufgabe/Briefing
Aufgabe war der Aufbau einer internationale E-Mail Marketing Plattform in acht Sprachen für Sedo. Ziel Domain-Marketing-Anbieters ist ein zentralisiertes E-Mail Marketing, das vor allem die Kundenbindung und zugleich den Support des Vertriebs optimiert. Dabei sollen insbesondere die Tracking- und Auswertungsmechanismen der favorisierten Lösung zum Tragen kommen.
Umsetzung/Lösung
Eine stärkere Automatisierung im Bereich der Bestandskundenpflege soll die Reaktionsgeschwindigkeit in der Kommunikation mit den Kunden verbessern. Das ist vor allem im internationalen Geschäft von Bedeutung, da gleiche Maßnahmen in unterschiedlichen Märkten nicht immer gleich greifen.

Sedo nutzt E-Mail gestütztes Marketing aktuell unter anderem für den Newsletter und Promotion-Mailings in acht Sprachen sowie für automatisierte und individuell ausgerichtete Dialogkommunikation mit Kunden und Nutzern der Sedo-Plattform.

Dazu wurde eine automatisierte E-Mail Kommunikation etabliert, welche je nach Kundensegment und Kampagne mehrstufige E-Mail Follow-ups durchführen kann. Hierzu zählen auch die Service-Benachrichtigungen, die künftig mobilfähig versandt werden sollen.

So will Sedo seine Kundensegmentierung mit ELAINE weiter optimieren. Durch die Integration von Landingpages und neue Konzepte im Bereich Reaktivierungsnachrichten sollen Vertrieb- und Kundenbindung deutlich ausgebaut werden.
nach oben | Zurück zur Übersicht