Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:telc.net
Anbieter/Agentur:Triplesense
URLhttp://www.triplesense.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 25.11.09)

Art der Meldung
Etat-Gewinn
Öffentlich zugänglich
Nein
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend),Usability / Qualitätssicherung
Branche
Bildung
Anwendungsbereich
Marketing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Telc GmbH
Projektleiter beim Auftraggeber
Simona Sramko, Kommunikation und Distribution bei telc
Projektleiter beim Anbieter
Kathrin Eisenbarth, Projektmanagement triplesense
Entwickelt mit (Autorensystem, CMS, Flash, 3D-Programm....)
Typo3
Aufgabe/Briefing
Triplesense hat nach einer Ausschreibung den Sprachtestanbieter Telc, Tochter des Deutschen Volkshochschul-Verbandes, als Neukunden gewonnen. Triplesense wird den Relaunch der Website konzeptionell, gestalterisch und technisch durchführen. Über ihre Website kommuniziert die gemeinnützige Telc GmbH ein vielseitiges Angebot im Bereich der Sprachzertifizierung: Telc bietet über 50 Sprachprüfungen in neun Sprachen an, die in 20 europäischen Ländern anerkannt sind. Ziel ist die Förderung der Mehrsprachigkeit in Europa.

Besonders in den neuen Märkten, in die Telc expandiert – wie China und die Türkei – soll Telc als Premiummarke positioniert und eine gute Bekanntheit erreicht werden. Neben dem Relaunch wird Triplesense auch die Redakteure schulen: beim Texten im Web sowie in Typo 3.
Umsetzung/Lösung
Umfassende Analysen:
- Experten Deskresearch der Websites telc und Wettbewerber
- Benchmarking Wettbewerber
- Zielgruppenanalyse

Navigationskonzept
Design- und Bildkonzept
Technisches Konzept
Ergebnis/Erfolg
Launch der neuen Seite erfolgt Anfang 2010.
Budget
k.A.
nach oben | Zurück zur Übersicht