Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:fressnapf.de
Anbieter/Agentur:Burda Digital Systems
URLhttp://www.burdadigital.de/

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 23.12.09)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://www.fressnapf.de
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Inhaltliche Umsetzung (Content),Usability / Qualitätssicherung,SEM/SEO
Branche
Handel
Anwendungsbereich
eCommerce
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Fressnapf Tiernahrungs GmbH
Projektleiter beim Auftraggeber
Marco Werner Ressortleiter eCommerce/Katalog-Geschäft; Sascha Knopp E-Business & Online Shop Manager
Projektleiter beim Anbieter
Matthias Roth Projektleiter eCommerce Business Services
Projektmanagement, Konzept, Artdirektion, Design, Animation,Programmierung...
­Neunstöcklin Bernd (Head of Sales & eCommerce)
­Matthias Roth (Projektleiter eCommerce)
­Jäger Uwe ( Software Architekt)
­Kliebenstein Sven (Software Architekt eCommerce)
­Braun Tobias (Software Engineer)
­Cludius Sven (Software Engineer)
­Koch Michael (Webdesigner)
­Schmidt Mario (Webdesigner)
­Siefert Janka (Assistentin Sales & eCommerce)
­Jan Rembold (Software Engineer)
­Christian Kaspar (Software Engineer)
Entwickelt für (Betriebssysteme, Plattform, Browser...)
­­Webapplikation für alle gängigen Browser (Internet Explorer (ab Version 7), Firefox, Google Chrome, Safari); Server-Umgebung Ubuntu Linux, Apache 2.2, PHP 5.2, MySQL 5.1, symfony 1.2.8 und OXID eShop PE 4.2
Entwickelt mit (Autorensystem, CMS, Flash, 3D-Programm....)
­OXID eShop Professional Edition 4.2; ­PHP-Framework symfony; eine reine PHP-Anwendung
Aufgabe/Briefing
Burda Digital Systems hat die technische und konzeptionelle Umsetzung des Onlineshops fressnapf.de verantwortet.

Leistungen des Anbieters:
Prozessberatung / Projektmanagement
Technische Anbindung des Shop an Systeme des Fulfillment-Dienstleisters
Technische Umsetzung Konzept (Backend)
Technische Umsetzung Design (Frontend)
Teile der inhaltlichen Umsetzung (Content)
Usability / Qualitätssicherung
SEO
Application Management
Betrieb des Online-Shops im Server Cluster
Umsetzung/Lösung
­Konzeption und Umsetzung eines neuartigen Navigationskonzepts. Artikel können unterschiedlichen Entitäten zugeordnet werden (Situation, Tierart, Produktgruppe, Tierausprägung, Hersteller, Produktfamilien). Das ermöglicht Fressnapf eine flexible Einsteuerung von Produkten in unterschiedlichste Seitenbereiche ohne Verwendung eines klassischen Strukturbaums.
­
Vollständige Verschmelzung zweier PHP-Software-Komponenten: symfony-Framework (als Basis der Individualentwicklung) und OXID eShop (als eCommerce-Komponente).

symfony bietet innerhalb der Architektur die Möglichkeit schnell und flexibel neue Funktionen bereit zu stellen. So wurden beispielsweise folgende Funktionen umgesetzt: Marktfinder auf Basis von Google-Maps, Integration der Apache Lucene Suchengine, Realisierung des User- und Redaktionsfrontends.

Das OXID-System gewährleistet standardisierte Schnittstellen- und Abwicklungsprozesse und bildet den Ausgabekanal für die Anbindung der Warenwirtschaft.
­
Das genannte Redaktionsfrontend wurde exakt nach den Anforderungen des Kunden implementiert. In dieser Oberfläche haben die Redakteure die Möglichkeit auch Fremdsysteme, wie beispielwiese den OXID-Shop zu verwalten. Das Management von Kundendaten, unterschiedlichsten Teaser-Varianten, Fressnapf-Märkten, Produkten und redaktionellen Artikeln ist intuitiv und ohne Schulungsaufwand möglich.
­
Um die Anforderungen an sehr hohe Zugriffszahlen und gute Performance abzudecken, wurden die lesenden von den schreibenden Datenbankzugriffen getrennt. Dies ermöglicht unter anderem eine dynamische Zuschaltung von weiteren Webservern im eigenen Server-Cluster.
­
Auf Basis von symfony wurde ein Single Sign-on Gateway realisiert. Dies ermöglicht die einmalige Anmeldung gegen die symfony-Umgebung, den OXID-Webshop und die bestehende Fressnapf.de-Community.
Ergebnis/Erfolg
Besucherzahlen und Conversion Rate des neuen Shops erreichen selbst ohne große Marketingaktionen bereits in den ersten Wochen die erwarteten Werte.
nach oben | Zurück zur Übersicht