Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:love-odol.de
Anbieter/Agentur:Grey Düsseldorf
URLhttp://www.grey.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 10.03.10)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://love-odol.de
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend),Inhaltliche Umsetzung (Content)
Branche
Pharma/Kosmetik
Anwendungsbereich
Marketing
Zielplattform
Web,Andere Plattform
Auftraggeber
GlaxoSmithKline Consumer Healthcare GmbH & Co. KG
Projektleiter beim Auftraggeber
Monika Fleischhacker und Andreas Becker
Projektleiter beim Anbieter
Cordelia Eucker-Apsel (CD)
Projektmanagement, Konzept, Artdirektion, Design, Animation,Programmierung...
Cordelia Eucker-Apsel (CD)
Ellen Kuehl (CS Art)
Marc Schellenberg (Copy)
Torsten Gerst (Producer)

Kundenberatung:
Michael Andre (DCS)
Stefan Kluß (AD)

Für die Realisation des Online-Auftritts zeichnen verantwortlich:
Roland Schweighöfer (Strategic Consultant)
Annette Pfeffer (CD / Konzeption)
Tim Liedtke (CD / Art)
Michael Kucharski (AD)
Helmut Schreyer (Technical Director)

TV-Produktion:
Twin Film Düsseldorf, Regie Ben Hartenstein

Fotos: Berthold Litjes
Aufgabe/Briefing
Grey Düsseldorf hat für GlaxoSmithKline den Kommunikationsauftritt der Marke Odol aufgefrischt und den neuen Internetauftritt love-odol.de realisiert, der sich der Gesamtkampagne anpasst.
Umsetzung/Lösung
Der Kerngedanke der Kampagne lauftet: "Wir sind nicht geboren, um allein zu sein. Odol macht Nähe noch schöner."

Authentische Bilder, echte Menschen und glaubwürdige Emotionen füllen die Marke mit neuem Leben und positionieren sie souverän als zeitgemäßen, sympathischen Marktführer im Segment. Die während des Drehs entstandenen Fotos geben der Marke auch im Netz ein neues Gesicht. Ein kontinuierlicher, kreativer Ausbau ist angedacht. Kampagnenstart in TV und online ist am 8. März.
nach oben | Zurück zur Übersicht