Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:Wiesenhof Bruzzzler
Anbieter/Agentur:United Internet Media
URLhttp://united-internet-media.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 11.05.10)

Art der Meldung
Etat-Gewinn
Öffentlich zugänglich
http://www.wiesenhof-online.de/bruzzzler.php
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Vermarktung
Branche
Nahrungs-/Genußmittel
Anwendungsbereich
Marketing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Wiesenhof Geflügel-Kontor GmbH
Aufgabe/Briefing
Mit einer Radio-Online-Kombikampagne gibt Wiesenhof den Startschuss für die Grillsaison. Pünktlich zu Beginn der Freiluft-Jahreszeit setzt das Unternehmen zur Bewerbung des Wiesenhof Bruzzzler und zur Markteinführung der neuen Bruzzzler Variante "Hot Safari" auf eine integrierte Radio-Online-Kampagne mit der Listen & Surf Recency Crossmedia-Kombi von AS&S Radio und United Internet Media (Mediaplanung: ZenithOptimedia, Düsseldorf, Kreation: KD+P, Bremen).
Umsetzung/Lösung
Für größtmögliche Flexibilität bei der Aussteuerung der Radio-Online-Kampagne setzt Wiesenhof konsequent auf die Leistungsstärke der beiden Medien: die zeitliche und regionale Aussteuerbarkeit. Mediabasis für den Radio-Part ist dabei die AS&S Radio Deutschland Kombi, für den Online-Part die United Internet Portale Web.de und Gmx, auf denen die Display-Kampagne mit dem marktführenden Targetingsystem TGP® gesteuert wird. Ausgerichtet auf die Zielgruppe der 20- bis 49-Jährigen und auf das Setzen von konkreten Kaufimpulsen im Tagesverlauf abzielend (Listen & Surf Recency) arbeitet die mehrwöchige Kampagne mit 18-Sekünder Radiospots, die donnerstags und freitags in der Prime- und Drive-Time (6-10 und 15-18 Uhr) und samstags von 8-11 Uhr geschaltet werden. In komplementären Zeitfenstern (10-15 und 18-22 Uhr) und inhaltlich darauf abgestimmt läuft die Kampagne auf den United Internet Portalen (Superbanner-/ Skyscraper-Rotation).

Der besondere Clou dabei: Wie im Radio wird auch online die Werbung für die Grillprodukte je nach Wetterlage regional ausgesteuert (kombiniertes Wetter- und Regio-Targeting): Bei schlechtem Wetter bleibt die Kampagne völlig offline und off air. Bei mäßigem Wetter wird die Kampagne online und im Radio in den Regionen (Bundesländer zusammengefasst auf "Nord", "Süd", "West" und "Ost"), auf die die Wetterlage zutrifft, mit mittlerem Werbedruck ausgeliefert. Bei gutem Wetter wird der Werbedruck noch einmal deutlich erhöht.
nach oben | Zurück zur Übersicht