Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:so-schnell-wird-man-chef.de
Anbieter/Agentur:Elbkind
URLhttp://www.elb-kind.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 28.05.10)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://www.so-schnell-wird-man-chef.de/
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Handel
Anwendungsbereich
eCommerce,Marketing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Otto
Projektmanagement, Konzept, Artdirektion, Design, Animation,Programmierung...
Kreation: Elbkind
Filmproduktion:Mypony
Regie:Tim Peters
Seeding:Elbkind
Website: BUTTER
3D Rendering, Video-Konfiguration: Impossible Software, Hamburg
Aufgabe/Briefing
Zusammen mit der Agentur Elbkind wurde die virale Kampagne „So schnell wird man Chef“ entworfen und über ein strategisches Meinungsführer-Seeding im Internet verbreitet.
Umsetzung/Lösung
Im Rahmen der viralen Kampagne „So schnell wird man Chef“ kann jeder selber einmal Chef spielen. Über die Seite www.so-schnell-wird-man-chef.de/ kann man seinen eigenen Spot erstellen und so den ganz persönlichen Chef-Alltag erleben.

Der Film:
Nachdem der eigene Name eingegeben und ein Foto von sich hochgeladen ist, schlüpft der Betrachter in die Rolle des OTTO-Vize-Präsidenten. Produziert wurde der aufwendige Film mit den Werbefilmspezialisten von Mypony. Setting ist das reale Konzern-Gebäude, auch das Büro und ein Teil der zu sehenden Belegschaft sind tatsächlich echt.
Das Besondere an diesem neuen Viral von OTTO ist neben dem hohen Grad an Individualisierung und Personalisierung durch den selbst wählbaren männlichen oder weiblichen Chef-„Protagonisten“ und den Upload eines „Bewerberprofils“ (gibt der User beispielsweise den Namen eines Freundes an und lädt dessen Foto, wird eine Bewerbungsmappe erstellt, die dann im Film auf seinem Chef-Schreibtisch landet), wohl gerade die Umsetzung der innovativen und aufwendigen technischen Features.

Neue Features:
Die reale Googlesuche
Mit dem Namen des Bewerbers wird eine Googlesuche durchgeführt. Dabei werden die in Echtzeit ermittelten Suchergebnisse im Film gezeigt. Sinn fürs Detail hat die mit den Spezialeffekten innerhalb des Videos beauftragte Firma Impossible Software bewiesen. So werden beispielsweise die Anschläge auf der Computertastatur entsprechend der Länge des Namens des Freundes angepasst.

3D-Facemapping und die sehr hohe Bildqualität
Allein die Spiegelung auf dem Bild des Fotos in der Bewerbungsmappe ist beeindruckend. Der eigentliche Höhepunkt ist aber die Großaufnahme des Chefs am Ende des Films, in der sich der User dank eines 3D-Facemappings als Chef in einem großen Spiegel betrachtet. Hier wurde speziell eine reale Gesichtsmimik ins Video integriert.

Zwei komplette Versionen — für jeweils Frau und Mann
Um den unterhaltsamen Einblick in die Chef-Etage nicht auf rein männliche Betrachter zu limitieren, wurde die sehr aufwendige Produktion in zwei geschlechtsspezifischen Versionen durchgeführt. Selbst die Rolle der Assistentin / des Assistenten wurde doppelt besetzt, so dass weder Mann noch Frau auf den freundlichen Hingucker verzichten muss.

Die Verbreitungsmöglichkeiten:
Um sicherzustellen, dass das Video sein virales Potenzial ausschöpft, kann ein Embed-Code verwendet werden, um das Video auf einem Blog zu posten. Es wird ihm von OTTO darüber hinaus auch ein HQ-Download-Link zur Verfügung gestellt, so dass der Film beispielsweise auch auf dem eigenen Video-Kanal veröffentlicht werden kann.
Für das Seeding der Kampagne in Deutschland zeichnet sich ebenfalls elbkind verantwortlich.

Das Gewinnspiel:
Mit etwas Glück kann man dann sogar auch ganz real einen Fuß in die Otto Chefetagen-Tür bekommen: OTTO begleitet das Video mit einem Gewinnspiel. Neben 33 Einkaufsgutscheinen á 150,00 Euro dürfen drei Teilnehmer als Gewinn einen Tag in der OTTO-Chefetage verleben. Somit ermöglicht OTTO die wohl einmalige Chance, einen Einblick in die Bereiche Einkauf, Personal oder E-Commerce des Konzerns zu erhalten.
nach oben | Zurück zur Übersicht