Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:mmk-frankfurt.de
Anbieter/Agentur:DKD Internet Service
URLhttp://www.dkd.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 15.06.10)

Art der Meldung
Relaunch
Öffentlich zugänglich
http://www.mmk-frankfurt.de
Leistungen des Anbieters
Technische Umsetzung (Backend)
Branche
Kunst/Kultur
Anwendungsbereich
Entertainment/Infotainment,Marketing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
MMK Museum für Moderne Kunst
Entwickelt mit (Autorensystem, CMS, Flash, 3D-Programm....)
Typo3
Aufgabe/Briefing
Mit einer Kombination aus minimalistischem Design und Web 2.0 Effekten präsentiert sich das Museum für Moderne Kunst (mmk-frankfurt.de) nach seinem Website-Relaunch stilecht und jung. Die technische Umsetzung dieser Kombination verwirklichte dabei die Frankfurter Internet Agentur DKD auf Basis des Open Source CMS TYPO3.
Umsetzung/Lösung
Durch die Zusammenarbeit mit der Agentur Fine German, die für Konzept und Design verantwortlich ist, konnte die Website dem Museum für Moderne Kunst gerecht werden. Dazu wurden unter anderem von der DKD aufklappbare Anmeldeformulare, die auf Ajax basieren, entwickelt und in das neu programmierte Kalendermodul integriert. Ein übersichtlicher, moderner Kalender ist das Resultat.

Auch die Übersicht der aktuellen Ausstellungen auf der Startseite der MMK Museum für Moderne Kunst Website spiegeln die Liebe zum Detail wieder. Hier drückt vor allem der Einsatz von Text-Overlays mit den wichtigsten Eckdaten der Ausstellung, über den Bildern von Künstlern oder Kunstwerken der jeweiligen Ausstellung, eine schlichte Eleganz aus.
nach oben | Zurück zur Übersicht