Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:vhv-superstar.de
Anbieter/Agentur:Scholz & Friends
URLhttp://www.s-f.com

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 05.07.10)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://www.vhv-superstar.de
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Versicherungen
Anwendungsbereich
Marketing,Werbung
Zielplattform
Web,Andere Plattform
Auftraggeber
VHV Versicherungen
Projektleiter beim Auftraggeber
Vorstandsmitglied PrivatgDr. Per-Johan Horgby; Marketing: Elke Frerichmann, Volker Schmandt, Christian Seidel
Projektmanagement, Konzept, Artdirektion, Design, Animation,Programmierung...
Agentur: Scholz & Friends Hamburg
Beratung: Roland Bös, Mareen Kopplin
Kreation: Matthias Schmidt, Jörg Sachtleben, Jens Agotz, Marcus Kubicke, Andreas Hilbig
Art Buying: Kerstin Mende, Christiane Gundlach
FFF: Caroline Frontzeck, Swenja Krosien

Deepblue Networks AG
Beratung: Tobias Flosdorf, Ulla Wilms, Frank Schulz

Scholz & Friends Corporate Broadcasting
Marc Lerche, Angela Kautz

Filmproduktion: 539090
Regisseur: Kaspar Wedendahl
Fotograf: Wolfgang Wilde
Media: Mindshare
Aufgabe/Briefing
Scholz & Friends haben für die VHV Versicherungen eine orchestrierte Kampagne mit Dieter Bohlen umgesetzt, die Anzeigen, Plakate, Mailings und Online-Maßnahmen umfasst. Über die Microsite vhv-superstar.de lässt sich der TV-Spot mit Dieter Bohlen für Versicherungsvermittler personalisieren, indem ihre Kontaktdaten eingefügt werden. Der personalisierte Film kann dann per Link versendet werden.
Umsetzung/Lösung
„Auch harte Knochen müssen super versichert sein“ – unter diesem Motto ist Dieter Bohlen im neuen TV-Spot für die VHV Versicherungen zu sehen. Dem Pop-Titan, der bereits in den vorherigen VHV-Spots ordentlich einstecken musste, passiert im Film von Scholz & Friends Hamburg ein weiteres Missgeschick mit Folgen. Zu sehen ist das neue Malheur ab dem 5. Juli auf allen reichweitenstarken TV-Sendern.

Im TV-Spot ist Dieter Bohlen gerade dabei, in seinem Wohnzimmer ein lebensgroßes Porträt von sich zurechtzurücken. Plötzlich verliert er das Gleichgewicht und landet samt Ölgemälde auf dem Teewagen. Erst ein Türrahmen stoppt die turbulente Fahrt – jedoch nur für das Bild. Bohlen selbst schießt mit dem Kopf voran durch die Leinwand. Dank der günstigen Unfallversicherung der VHV hat Bohlen jedoch Glück im Unglück.
nach oben | Zurück zur Übersicht