Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:SAGA
Anbieter/Agentur:]init[ AG
URLhttp://www.init.de/

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 03.08.10)

Art der Meldung
Etat-Gewinn
Öffentlich zugänglich
Nein
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Kreative Umsetzung (Frontend),Inhaltliche Umsetzung (Content)
Branche
Behörden
Anwendungsbereich
eGovernment
Zielplattform
Andere Plattform
Auftraggeber
Rat der IT-Beauftragten des Bundes
Aufgabe/Briefing
Die fünfte Version der „Standards und Architekturen für E-Government-Anwendungen“ – kurz SAGA – wird voraussichtlich im ersten Halbjahr 2011 vom Rat der IT-Beauftragten des Bundes (IT-Rat) verabschiedet.

Aktuell befinden sich erste Entwürfe grundlegender SAGA-Module in der internen Abstimmung mit der Bundesverwaltung. Zudem läuft die Kommentierung durch den SAGA-Expertenkreis mit Teilnehmern aus Industrie und Wissenschaft. Mit dem frühzeitigen Einbezug der zukünftigen Anwender wird eine hohe Akzeptanz abgesichert. Denn mit Beschluss des IT-Rates wird SAGA 5 erstmals verbindlich die Technologien aller Software-Systeme in der Bundesverwaltung regeln. Bislang wird die Anwendung von SAGA lediglich empfohlen. Das als Marke für zukunftsweisendes E-Government etablierte Akronym „SAGA“ wird zudem zum Eigennamen weiterentwickelt.

Verantwortlich für die Konzeption und Erstellung des Dokuments ist das SAGA-Autoren-Team, an dem die ]init[ AG seit über acht Jahren maßgeblich beteiligt ist. Wie bereits bei den Vorversionen von SAGA 1.1 bis SAGA 4.0 erstellt der Berliner E-Government-Spezialist den Entwurf, arbeitet in der Konsolidierungsphase Experten- und Fachkommentare ein und finalisiert SAGA 5 für die Abstimmung im IT-Rat. Sobald die Grundlagen-Module von diesem beschlossen sind, beginnt das Autorenteam mit seiner Kernaufgabe: Der Klassifikation konkreter Standards für den IT-Einsatz in der Bundesverwaltung in Form des Technologie-Moduls, das wieder intensiv mit den Anwendern abgestimmt wird.
nach oben | Zurück zur Übersicht