Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:corporate.coke.at
Anbieter/Agentur:Kju Digitale Medien
URLhttp://www.kju.at/

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 16.08.10)

Art der Meldung
Etat-Gewinn
Öffentlich zugänglich
http://corporate.coke.at.
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption,Technische Umsetzung (Backend)
Branche
Nahrungs-/Genußmittel
Anwendungsbereich
Marketing
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Coca‑Cola Gesellschaft m.b.H.
Entwickelt mit (Autorensystem, CMS, Flash, 3D-Programm....)
DYNAMIQ CMS
Aufgabe/Briefing
Die Coke Corporate-Seite erstrahlt in neuem Glanz: Die von Kju Digitale Medien in Zusammenarbeit mit der Wiener Agentur Ben Doro Dad, von der das Design stammt, neu gestaltete Unternehmenseite bietet übersichtlich und benutzerfreundlich alles Wissenswerte über die Coca-Cola Company auf http://corporate.coke.at.
Umsetzung/Lösung
Neben dem Transport von Information über das Unternehmen wird Interessantes rund um nachhaltige Verpackungen oder die vielen Partnerschaften von Coca-Cola wie z. B. mit „Ideen gegen Armut“ kommuniziert. Logische Navigation und Aufbau leiten die Besucher durch die Seite. Neu ist der Bereich „Live Positively“, mit dem Coca-Cola sein Bekenntnis zum erfrischenden, optimistischen und nachhaltigen Denken und Handeln unterstreicht, und wo die verschiedenen Aktionen der letzten Jahre zu dieser Initiative vorgestellt werden.

Realisiert wurde der Webauftritt mit „DYNAMIQ CMS“, dem Content Management von Kju. Dieses versetzt Unternehmen in die Lage, selbst die Regie Ihrer Internetpräsenz zu übernehmen und unterschiedliche Sites und Portale in verschiedenen Sprachen über eine einzige Wartungsoberfläche zu betreiben. Über Layoutvorlagen und Gestaltungsbausteine lassen sich Inhalte flexibel und bequem austauschen, bearbeiten oder neu einfügen. Ohne externe Hilfe und ohne Programmierkenntnisse wird auf diese Weise die Interaktivität zwischen Nutzern und Unternehmen aktuell gehalten.
nach oben | Zurück zur Übersicht