Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:zvei.org/vernetztewelten
Anbieter/Agentur:Wbpr Berlin
URLhttp://www.wbpr.de

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 21.09.10)

Art der Meldung
Etat-Gewinn
Öffentlich zugänglich
http://www.zvei.org/vernetztewelten/
Leistungen des Anbieters
Beratung/Konzeption
Branche
Verbände
Anwendungsbereich
Marketing
Zielplattform
Kiosk
Auftraggeber
ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V.
Aufgabe/Briefing
Der ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V. setzte für seine Messepräsenz auf IFA 2010 und das Interaktives Medienportal „Vernetzt(e) Welten“ auf das Know-how von Wbpr.
Umsetzung/Lösung
Erstmals war der ZVEI mit einem Messestand auf der IFA präsent. Wbpr Berlin konzipierte den Messestand, der in einen Gemeinschaftsauftritt mit dem VDE (Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik) und ZVEH (Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke) eingebunden war. Zentrales Element des ZVEI-Auftrittes war ein interaktiver Medientisch mit Touchscreen auf dem das neue, ebenfalls von Wbpr kreierte und umgesetzte, „Vernetzt(e)-Welten-Portal“, präsentiert wurde.

Das Portal zeigt, wie moderne Technologien Systeme und Komponenten vernetzen, die bisher nur nebeneinander operierten. Ob Kühlschrank oder Fernseher, Heizung oder Jalousie: Im „Smart Home“ kommunizieren die Geräte miteinander und regeln sich bei Bedarf selbstständig bzw. lassen sich zentral steuern – etwa per Touchpanel oder mobil per Smartphone. Mit dem Portal bündelt der ZVEI seine Kompetenzen aus verschiedenen Themenfeldern – darunter Gebäudeautomatisierung, Hauswärmetechnik, Energieeffizienz, Smart Metering und Sicherheitssysteme – erstmals auf einer Plattform. Der interaktive Medientisch wird nach der Premiere auf der IFA bei weiteren (Fach-) Messen die Kompetenz des ZVEI präsentieren.
nach oben | Zurück zur Übersicht