Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Etats / Referenzen / Detailansicht Zurück zur Übersicht
Projekttitel und ausführende Agentur:
Projekt-Titel:mazda2playlounge.de
Anbieter/Agentur:Gangl Consulting
URLhttp://www.gangl.com/

Details zum Projekt: (zuletzt aktualisiert am: 03.11.10)

Art der Meldung
Launch
Öffentlich zugänglich
http://www.mazda2playlounge.de/
Leistungen des Anbieters
Technische Umsetzung (Backend),Kreative Umsetzung (Frontend)
Branche
Fahrzeugbau
Anwendungsbereich
Marketing,Werbung
Zielplattform
Web
Auftraggeber
Mazda Deutschland
Aufgabe/Briefing
Mit einer integrierten Social Web Kampagne geht der überar- beitete Mazda2 ins Rennen. Parallel zum Vertriebsstart bei den deutschen Mazda Händlern feiert der Kleinwagen sein Debüt ausschließlich in den sozialen Netzwerken des Internets. Im Rahmen eines dreistufigen Kommunikationskonzeptes erfolgt der Start auf der Online-Plattform Facebook sowie direkt unter www.mazda2playlounge.de. Im Laufe des mehrmonatigen Flights bewegt sich die Kampagne immer stärker von der virtuellen in die reale Welt.

Für die Mediabetreuung der Mazda2-Kampagne zeichnet Mindshare Düsseldorf verantwortlich. Die Website wurde von Gangl Consulting, Wien, gestaltet, die Werbemittel von Syzygy, Bad Homburg.
Umsetzung/Lösung
In der Konsumentenansprache richtet sich der Mazda2 an lifestyle-orientierte, urbane Zielgrup pen im jüngeren Alterssegment. Bei keinem anderen Mazda Modell überschneiden sich die Zielgruppen so stark mit der Nutzerstruktur des sozialen Netzwerks.

Um in der Anfangsphase die Aufmerksamkeit der User schnell und effektiv auf den überarbeiteten Mazda2 zu lenken, wird ein interaktives Tool für die Facebook-Community platziert. Die Mazda2 Playlounge bietet eine Reihe von Möglichkeiten, sich spielerisch mit den Markenwerten Dynamik, Leichtbau, Agilität, Fahrspaß und Design zu beschäftigen. Ziel ist es, die Nutzer zu aktivieren und ihr Engagement, sich mit der Marke zu beschäftigen, zu steigern. In der Mazda2 Playlounge werden die Lieblingsthemen typischer Facebook-User angesprochen und miteinander verknüpft: Musik, Design und Gaming. So können sie beispielsweise im Design Center die verschiedenen Eigenschaften des Fahrzeugs kennenlernen und interaktiv erleben. Darüber hinaus können die Nutzer aus der virtuellen in die reale Welt wechseln und Informationsmaterial bestellen oder Probefahrten vereinbaren.

Im Musik Studio können User mit Hilfe der hochwertigen DJ-Technologie von Audiotool eigene Sounds entwickeln, versenden und posten, um daraus eigendynamisch einen Music-Contest für die Community zu entwickeln. So können die User den „Sound of the week“ wählen und an Gewinnspielen teilnehmen. Das Audiotool setzt neue Maßstäbe für eine Musik-Software, die online, browser-basierend und kollaborativ zugleich ist. Die Spielleidenschaft der Internet-Nutzer wird schließlich in der Game Zone der Mazda2 Playlounge angesprochen: Hier können drei verschiedene Retro-Games mit dem Mazda2 in der Hauptrolle online gespielt oder als App für iPhone und das Smartphone-Betriebssystem Android heruntergeladen werden.

Nach der Einführung des Mazda2 im Social Web zoomt sich der Kleinwagen in den Phasen zwei und drei der Kampagne immer stärker in die reale Welt.
nach oben | Zurück zur Übersicht